Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Quatschen.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

681

Donnerstag, 14. Mai 2015, 11:07

Morgen (=quasi auch schon WE) muss ich meinen Vater zum Einkaufen begleiten.
Brauchen tut er im Grunde gar nichts, weil er im Pflegeheim alles hat. Aber so kommt der chroische Stubenhocker wenigstens mal aus seiner Bude raus.

Am Samstag hat mein Vater Geburtstag (82) da fahren wir auf Anraten einer Heimbewohnerin in eine besonders gute Wirtschaft.

Am Sonntag geht es (bei trockenem Wetter) wieder auf einen Flohmarkt. Irgendwie muss das Geld ja wieder rein kommen, dass wir so verprassen. 8)
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

682

Freitag, 15. Mai 2015, 07:02

Heute ab in die Heimat, morgen Ausschlafen und Haushalt (Schwerpunkt auf Nr. 1) und am Sonntag mit Freunden auf den berühmten Spargelhof
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

683

Freitag, 15. Mai 2015, 09:39

Spargel-Rezept?
:pfanne:
Wie wäre es mit einem Wok mit Rindfleisch und grünem Spargel?
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

684

Sonntag, 31. Mai 2015, 19:08

Ja bitte! Her damit! :hunger:
Fanti-Fan

685

Sonntag, 31. Mai 2015, 21:24

Wok mit Grünem Spargel und Rindfleisch

Zutaten:
• 50 g Lauchzwiebeln
• l El Sesamsaat
• 50 g frischer Ingwer
• 2 Knoblauchzehen
• 1 kleine rote Chilischote
• 4 El Sojasauce
• 2 El geröstetes Asia-Sesamöl
• 4 El Zucker
• 2 El Limettensaft
• l Tl Speisestärke
• 400 g Rinderlende
• Salz
• 750 g grüner Spargel
• 8 Stiele Koriandergrün
• 6 El Wok-Öl
• 30 g Butter
• ca.1 El rote Curry Paste
• 50-100 ml Kokosmilch

1. Alle Zutaten bereit stellen und wie folgt vorbereiten, damit es dann am Wok zu keinen Verzögerungen kommt: Lauchzwiebeln putzen und in feine schräge Ringe schneiden und in sehr kaltes Wasser legen. Sesam in einer kleinen Pfanne goldbraun rösten. Ingwer und Knoblauch schalen und fein würfeln. Chilischote entstielen und mit Kernen in Ringe schneiden. Ingwer, Knoblauch und Chili mit Sojasauce, 50 ml Wasser, asiatischem Sesamöl, Zucker und Limettensaft verrühren. Die Stärke in eine Schüssel geben und mit der Ingwer-Soja-Mischung glatt rühren. Das Fleisch quer in Mund- bzw. Chopstick gerechte dünne Streifen schneiden und nur leicht salzen. Spargel im unteren Drittel schälen und die Enden abschneiden. Spargelstangen in jeweils 3 - 4 schräge Stücke schneiden. Koriander grob schneiden. Backofen zum Warmhalten auf 80°C vorheizen.

2. Wok auf starke Hitze bringen, den Spargel in der Hälfte des Wok-Öls unter Wenden ca. l Minute kräftig anbraten. Dann nach und nach 75 ml Wasser zugeben und immer warten, bis das Wasser vollständig verdampft ist. Den Spargel auf diese Art in ca. 2 Minuten gut bissfest garen. Spargel aus dem Wok nehmen und im Backofen warm stellen.

3. Der Wok bleibt heiß! Das restliche Öl zugeben. Das Fleisch möglichst locker hineinlegen und bei starker Hitze in ca. l Minute kräftig anrösten, dann erst die Butter dazugeben. Insgesamt ca. 3 Minuten durchschwenken. Je nach gewünschtem Schärfegrad die Curry Paste einrühren. Warm gestellten Spargel wieder mit in den Wok geben. Ingwer-Soja-Mischung dazugeben und alles unter Schwenken 1-2 Minuten glasieren. Mit Kokosmilch vorsichtig eine nicht zu dünnflüssige Konsistenz der Soße anstreben.

4. Die inzwischen abgetropften Frühlingszwiebeln und den Sesam über den Rindfleisch-Spargel streuen. Im Wok sofort servieren. Dazu passt Basmati-Reis oder gedämpfter Jasminreis.


Jetzt habe ich das nicht DIESES WE gemacht, geben tut es aber so was öfter mal in der Spargelzeit. Mit Spargelkonserfen mag das auch gehen, da habe ich aber prinzipiell was dagegen.
:pfanne:
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

686

Sonntag, 31. Mai 2015, 22:18

Das klingt ausgesprochen lecker. Ich habe noch nie Spargel nur gebraten. Wird der da richtig weich?
Fanti-Fan

687

Montag, 1. Juni 2015, 06:52

Auf jeden Fall, wenn Punkt 2 genau beachtet wird.

Da beim Sparkelkochen in der Regel einige Geschmacksstoff eim Wasser bleiben (bei mir gibt es dann danach immer Spargelcremesuppe) schmeckt der Spargel so viel intensiever. Das ist aber nur meine Theorie.
Ich hatte aber neulich eine Forendiskussion, bei der mir >> dieses Rezept << (selbst NICHT ausprobiert!! )empfohlen wurde, was diese Theorie bestätigen könnte.
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

688

Montag, 1. Juni 2015, 08:20

Testen werde ich das auch mal. Es muss ja nicht immer die Hollandaise sein.
Fanti-Fan

689

Montag, 1. Juni 2015, 14:37

Also ich mag die sonst schon ganz gern. :love: Ich mache sie aber GRUNDSÄTZLICH selbst. :pfanne:
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

690

Mittwoch, 1. Juli 2015, 22:14

Ich hätte da einen Tipp, von dem ich selbst aber keinen Gebrauch mache.
Ich war da schon x-mal und habe selbst schon mitgemacht (ist etwas länger her)
und ich werde zu diesem Zeitpunkt schon in Ungarn sein.

Die Rede ist vom Tänzelfest in Kaufbeuren, das (glaub ich) am 9. Juli beginnt. (bitte selber goggeln)

Eine der wichtigsten Rollen (geschichtlich betrachtet) dürfte die Rolle des Fürsten Fugger sein. Ohne dem sein Geld wäre so manches nicht gegangen.

Und wer, glaubt ihr hat diese Rolle schon mal gespielt?



Kein geringerer als Gyuri, der Jüngere gab sich (1965 oder so) die Ehre. :zickig:
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

691

Donnerstag, 2. Juli 2015, 05:43

Würde Gyuri der Ältere mitmachen, wäre es eine Überlegung wert gewesen
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

692

Mittwoch, 15. Juli 2015, 22:01

Jeden dritten Sonntag im Monat ist in Dunaföldvár ein toller Bauernmarkt - da fahren wir immer hin, wenn wir in Ungarn zu diesem Zeitpunkt sind.
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

693

Donnerstag, 6. August 2015, 17:24

Für mich hat das WE heute um 14:30 Uhr begonnen. :D Ich hole gleich meine Holde von Arbeit ab und dann gehen wir essen. Morgen in aller Frühe brechen wir nach Stettin auf (da isses morgen angenehm kühl bei 32°C) wo wir den 65. Geburtstag meines Onkels feiern, abends gibt es ein tolles Feuerwerk an den Hakenterrassen. Von dort machen wir uns noch am gleichen Abend wieder auf den Weg zu meinen Eltern wo wir am Samstag noch vor dem Aufstehen wieder nach Bäääärlin aufbrechen denn meine Holde muss wieder arbeiten während ich den Haushalt rocke und einkaufe und backe und vielleicht auch einfach nur nen kühles Bierchen trinke. Am Sonntag kommen dann Freunde zu Besuch, die wir viel zu lange nicht gesehen haben.

Und unser Renovierungsprojekt verschieben wir wieder einmal um ein Wochenende :gg:
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

694

Donnerstag, 6. August 2015, 21:22

Für mich hat das Wochenende gestern begonnen. Und es geht bis zum 13.09. 8) Naja, ein bisschen was tun muss ich wohl. Aber ganz gemächlich. Und zu Hause.
Fanti-Fan

695

Freitag, 7. August 2015, 12:11

Ach du scheiße, Anta hat Urlaub. Kommst du mich besuchen?
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

696

Freitag, 7. August 2015, 12:57

Nee. Wir fahren mal wieder nach Ostfriesland. Möglicherweise suche ich das Berliner Umland aber im Herbst heim :teufel: Im letzten Jahr waren wir hier zu einer Hochzeit eingeladen. Und es war so schön, dass wir unbedingt nochmal hin wollen.
Fanti-Fan

697

Freitag, 7. August 2015, 22:02

Gyuriné wollte heute schon auf einen Flohmarkt gehen … wir haben aber richtig ausgeschlafen.
Morgen will Gyuriné auch auf einen Flohmarkt gehen : sie macht aber keine Anstalten, die gewünschte Ware ins Auto zu laden. Ich kann das nicht, weil ich zu doof dazu bin. :genau:
Da sie aber vor der Glotze schon mit eckigen Augen sitzt (in Ungarn konnte sie das nicht und muss das jetzt nachholen ?( ) wird das mit morgen wieder nix mit Flohmarkt werden.

Na ja, dann räume ich mal wieder mein Arbeitszimmer auf … bis ich auf eine Arbeit stoße, die ich schon lange mal erledigen wollte. :wacko: Danach sieht es im Arbeitszimmer meist schlimmer aus als vorher. Mein Leben ist die Hölle.
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

698

Samstag, 19. September 2015, 10:34

Tja heute ist Haushaltstag, am späten Nachmittag geht es dann ins Möbelhaus, morgen findet meine heutige Kelleraktion eine Fortsetzung und nachmittags werden die Eisbären zum Sieg gegen die Bauern aus Straubing gebrüllt #nurderehc

Tja und dann folgt eine total verplante Urlaubswoche
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

699

Samstag, 19. September 2015, 20:58

Straubing? :eek: Sind das nicht alle Messerstecher?

"Host a Messa? Kemma raffa!" :lol: :saufkumpels:
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

700

Sonntag, 20. September 2015, 12:43

Keine Ahnung, die müssen am Eingang eh alle blank ziehen
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

Social Bookmarks

Counter:

Klicks heute: 12 042 | Klicks gestern: 26 336 | Klicks Tagesrekord: 110 484 | Klicks gesamt: 27 849 751