Du bist nicht angemeldet.

Maja

Forengröße

  • »Maja« ist weiblich
  • »Maja« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 965

Wohnort: Hamburger Mädchen, verschifft nach Sachsen...

  • Private Nachricht senden

41

Montag, 11. Mai 2015, 18:51

auf ein paar Tage auf Usedom Ende des Monats

Maja

Forengröße

  • »Maja« ist weiblich
  • »Maja« ist ein verifizierter Benutzer

Beiträge: 5 965

Wohnort: Hamburger Mädchen, verschifft nach Sachsen...

  • Private Nachricht senden

42

Donnerstag, 14. Mai 2015, 10:36

dass die Fäden aus meinem Fuss raus sind (kilometerlange Strippen...)

43

Freitag, 15. Mai 2015, 06:59

... Wenn endlich mal der erlösende Anruf aus dem Autohaus kommt
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

44

Freitag, 15. Mai 2015, 09:36

... Wenn endlich mal der erlösende Anruf aus dem Autohaus kommt



"Hallo Herr maxxx!
Wir haben die Reste Ihres Autos gleich entsorgt. Daraus entstehen Ihnen natürlich etwas geringere Kosten obwohl wir Ihnen für die Bereitstellung von Ersatzteilen eine Pauschale berechnen müssen. Die Rechnung bezahlen Sie dann bitte sofort mit Mahnzuschlag."
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

Werbung

unregistriert

Werbung


45

Mittwoch, 20. Mai 2015, 16:58

... über den heißersehnten Anruf.

... noch mehr, falls ich bis Samstag noch der Diktatur der GDL entkommen kann. Vielleicht klappt ja der Pfingstausflug doch noch
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

46

Montag, 25. Mai 2015, 14:24

… dass ich jetzt mal wieder für ein paar Tage raus komme und nach Ungarn fahren darf.

<<-- Gyuri fährt mit Automatik und spielt nur ab und zu mit den Wipptasten am Lenkrad :thumbup:
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

47

Mittwoch, 27. Mai 2015, 05:15

... dass mein Auto endlich vor der Tür steht

Lustig ist nur, dass ich laut Zulassungsbescheinigung ein zwei Nummern größeres Auto mit fast doppelt so viel PS habe. Da muss ich mein Autohaus wohl mal fragen, warum man mir dieses Auto dann nicht mitgegeben hat
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

48

Freitag, 17. November 2017, 05:38

... wenn ich den heutigen Terminmarathon überstanden habe und mit meiner Familie in die Heimat düsen kann. Das ist so eine dieser Wochen auf die ich gerne verzichten kann
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

49

Montag, 20. November 2017, 05:41

Wenn ich meinen Arzttermin hinter mir habe....
Aus den Steinen die ihr mir in den Weg legtet,
hab ich mir ein Schloß gebaut

50

Montag, 20. November 2017, 09:08

… falls Gyuriné heute aus dem kranken Haus entlassen wird.
Falls nicht, bin ich zwar traurig aber in guter Hoffnung, dass sie auch so bald wieder raus kommt.
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

51

Mittwoch, 22. November 2017, 05:30

und wurde sie entlassen`?
Aus den Steinen die ihr mir in den Weg legtet,
hab ich mir ein Schloß gebaut

52

Mittwoch, 22. November 2017, 12:44

Ja ich habe sie "frei bekommen".
Sie ist aber alles andere als gesund.
Jetzt müssen wir erst noch 4 Tage lang ANtibiotika nehmen … dann werden wir sehen, ob es ihr dann besser geht.
Ihr (Dreh-) Schwindel ist gerade so schlecht, dass ich sie nicht allein gehen lassen kann. :weissefahne:

Ihre besch…eidenen Glukosewerte, die sie durch all zu ängstlicher Injektion durch ahnungslosem KH-Personal in Form von Insulin bekam, konnte ich schon nach einem halben Tag wieder in die richtige Richtung bewegen… und das obwohl es gestern Pizza gab.


Da muss man halt jemand ran lassen, der weiß was man da tun muss. :lupe:
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

53

Donnerstag, 23. November 2017, 05:27

genau so :thumbup:

es stimmt schon das manches Krankenhauspersonal zu zögerlich mit der Medikation umgeht, aber das das bei Insulin auch so ist verstehe ich nicht, da sieht man ja dann das es zuwenig war :S brauchen ja nur nochmal kontrollieren
Aus den Steinen die ihr mir in den Weg legtet,
hab ich mir ein Schloß gebaut

54

Donnerstag, 23. November 2017, 14:29

So einfach ist das nicht.
Das Personal kennt sich mit Diabetes in der Regel überhaupt nicht aus und bekommt vom verantwortlichen Arzt idiotensichere Anweisungen.
Aus Sicht des kranken Haus gibt es nichts schlimmeres als Unterzucker … und der beginnt kraft Definition bei < 80mg/dl
Werte von 300mg/dl werden ganz locker gesehen und nur mit ganz wenig Insulin korrigeirt … und das auch noch aufgrund von präprandialen Werten (also VOR dem Essen, wenn es schon wieder besser sein sollte)

Ich kenne bei meiner Frau den kompletten Verlauf (sieh Diagramme oben) und kann jederzeit abschätzen, was eine Korrektur bewirken würde. Hinzu kam noch, dass die nicht das Insulin meiner Frau hatten und eines spritzten, welches unser Diabetologe für sie aus gutem Grund abgesetzt hatte.

Aber so geht es in (fast) allen Krankehäusern zu, falls man sich nicht durchsetzen kann. Ich schrei schon immer bei meinen Aufnahmen:

"Finger Weg von meinem Diabetesmanagement! :nana: "
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

55

Freitag, 24. November 2017, 05:24

das glaub ich dir, das du das besser weißt das die, aber leider hören die ja nicht auf einen.... :S
Aus den Steinen die ihr mir in den Weg legtet,
hab ich mir ein Schloß gebaut

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Klicks heute: 8 844 | Klicks gestern: 14 703 | Klicks Tagesrekord: 110 484 | Klicks gesamt: 21 509 033