Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Quatschen.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

141

Montag, 1. Januar 2018, 08:23

die sind Puunkt Mitternacht ins Bett gegangen
Aus den Steinen die ihr mir in den Weg legtet,
hab ich mir ein Schloß gebaut

142

Mittwoch, 21. März 2018, 22:27

… die haben gerade einen Testblog gebastelt und wollen jetzt schauen, ob man da von wo anders auch rein schauen kann.

>> click << Jetzt will ich mal schauen wie man aus anderen Foren in den eben erstellten Blog gelangen kann.

(Link geändert)
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gyuri« (1. April 2018, 12:42)


143

Sonntag, 1. April 2018, 12:04

... die gehen bald voraus, na Gyuri magst du nicht in den Süd - Osten Berlins ziehen? :midiyeah:

Zitat

Im vergangenen Februar sprach sich eine Mehrheit der EU-Parlamentarier für ein Ende der Zeitumstellung aus, und verbanden dies mit einem Prüfauftrag an die EU-Kommission, Vor- und Nachteile des Wechsels zwischen Sommer- und Winterzeit zu untersuchen. Die Zuständige EU-Kommissarin hat dazu nun ein Konzept vorgelegt. 6 Regionen in der Europäischen Union wurden für einen großangelegten Feldversuch ausgesucht. Für Treptow-Köpenick spricht hierbei die optimale Mischung aus urbanen und eher ländlichen Bereichen. Geplant ist also, dass auch im Berliner Südost-Bezirk die Uhrenumstellung am 31. März 2019 ausfällt. Somit werden sich auch die Öffnungszeiten von Einzelhandel und öffentlichen Einrichtungen zur Reststadt unterscheiden. Untersucht werden dann Auswirkungen auf Biorhythmus und Freizeitverhalten der Einwohner. Eine Harmonisierung mit dem Rest der Stadt soll auf technische Weise erfolgen. Ein GPS-Tool für Smartphones wird dafür sorgen, dass deren Besitzer bei Überschreitung der Bezirksgrenze in die andere „Zeitzone“ katapultiert wird. Ein Chaos beim öffentlichen Nahverkehr wird auch nicht erwartet, da die minütlichen Abfahrtszeiten meist innerhalb der Stunden gleich sind.
Nach dreijährigem Test, und nachfolgender Auswertung, soll dann eine Entscheidung für die gesamte Union gefällt werden.
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

144

Sonntag, 1. April 2018, 12:57

:aehm: Mir ist nicht klar, wozu man einen Test benötigt um das Verstellen der Uhr zu unterlassen.

In den Radionachrichten hörte ich erst neulich aus Brüssel, dass die Abgeordneten gefragt wurden, ob sie über die Sommerzeit-Umstellung sprechen wollen. Die Deutschen verhielten sich uninteressiert und auch andere Nationen (außer Polen und …?…) wollten nichts ändern. Ich meine: Das ist typisch. :derhammer:

Hierzulande wird immer wieder darüber "nachgedacht" :aehm: es das ganze Jahr bei der Sommerzeit zu belassen. So kann es gehen, wenn Hedi und Blödi etwas zu sagen haben, obwohl sie keine Ahnung haben, wie Zeit gemessen wird.
Die andauernde Sommerzeit wäre nur für Länder sinnvoll, die sich auf der Grenze zwischen der MEZ und der OEZ befinden und sich der OEZ zugehörig sehen. (Ich weiß jetzt nicht, welche Länder das wären. Sie müssten aber weit hinter dem … 20sten Längengrad liegen. :gruebel:
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

145

Sonntag, 1. April 2018, 15:38

Na ja es handelt sich ja um eine typische Eintagsfliege bei dieser Meldung
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

146

Freitag, 6. April 2018, 22:46

… die müssen vielleicht mal zum Augenarzt!



… die sehen immer so Striche vor den Augen - selbst wenn sie eine Brille aufsetzen. ?(
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

147

Samstag, 7. April 2018, 05:45

wenn du jetzt dich meinst und nicht den netten Mann mit den langen Haaren hier, dann schau aber das du schnell einen Termin bekommst
Aus den Steinen die ihr mir in den Weg legtet,
hab ich mir ein Schloß gebaut

148

Samstag, 7. April 2018, 07:24

Ja, aber die Krankenkasse zahlt da wieder einmal nichts.
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

149

Mittwoch, 18. April 2018, 11:10

… die wollten gerade etwas schreiben,



haben aber nach dem Drücken von Antworten vergessen, was es war. ?(
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

150

Donnerstag, 19. April 2018, 05:42

die freut sich, das es anderen auch manchmal so geht wie ihr :P :D
Aus den Steinen die ihr mir in den Weg legtet,
hab ich mir ein Schloß gebaut

151

Freitag, 20. April 2018, 06:12

... die wollten eigentlich nur eine Zweitmeinung zu ihrem wochenlangen Husten und sind auf einmal mindestens 3 Monate weiter: Lungenarzt in 2 Wochen statt im Juli, EKG, Blutbild, Allergietest und Röntgen bereits erledigt. Und vorsorglich das nächste Antibiotikum
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

152

Montag, 23. April 2018, 05:25

sei doch froh :thumbsup:
Aus den Steinen die ihr mir in den Weg legtet,
hab ich mir ein Schloß gebaut

153

Dienstag, 29. Mai 2018, 22:56

… die haben es jetzt doch gleich auf Anhieb geschafft den Mac von einer Ethernet-Verbindung (wie sie das seit Jahrzehnten so gemacht hatten) "rucki-zucki" auf W-LAN zum Laufen zu bringen.

:gruebel: Jetzt bräuchte ich nur noch ein W-LAN-Verlängerungskabel von der Barista-Ecke (wo der Rooter steht) ins Ess- und Arbeitszimmer. :genau:
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

154

Mittwoch, 30. Mai 2018, 05:05

....die sind sich sicher die schaffen alles wenn sie es wollen :thumbsup:
Aus den Steinen die ihr mir in den Weg legtet,
hab ich mir ein Schloß gebaut

155

Mittwoch, 30. Mai 2018, 23:21

… die kennen sich in ihrer neuen Stadt zwar sehr gut aus weil sie hier von 1952 bis 1976 gelebt haben und danach immer regelmäßig die Eltern besucht hatten.
… die fallen aber auf so einen blöden Trick von "Wegelagerei" rein.
Bei zwei Schulen nebeneinander gibt es zeitlich begrenzt eine Geschwindigkeitsbeschränkung … die in den Schulferien weg geklappt wird.
Jetzt muss zwischen den Ferien mal Tempo (30) gegolten haben und ich wurde mit 45km/h erwischt. :cursing:
Das kostet jetzt 25,-€ :heul:
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

156

Donnerstag, 31. Mai 2018, 05:20

.... die sind schockiert über den Raser Gyuri und fordern radikalen Führerscheinentzug :aetsch:
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

157

Donnerstag, 31. Mai 2018, 06:08

… und sofortiges "Einstampfen" des Diesel-Fahrzeuges damit er dann auch nicht ohne Fahrerlaubnis noch Unsinn machen kann? :flitz:
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

158

Donnerstag, 31. Mai 2018, 06:08

die freuen sich das Gyurinicht mehr bezahlen hat müssen
Aus den Steinen die ihr mir in den Weg legtet,
hab ich mir ein Schloß gebaut

159

Donnerstag, 31. Mai 2018, 09:46

:midisonnenbrille: Ich hake die Sache ab unter:
"again what lernd"
Spätestens seit ich ein Auto mit Tempomat fahre, halte ich mich immer strikt an angezeigte Geschwindigkeitsbeschrenkungen … die ich aber auch sehen muss.
Mir unbekannte Schilder, die mal da sind und mal nicht, können schon mal übersehen werden.
Auf der Autobahn bei Salzburg ist mir so etwas auch schon mal passiert. Da war plötzlich für ein paar Meter eine Beschränkung gültig die es "normal" nicht gab und prompt hatte es mich erwischt, weil ich mich auf meinen Tempomat verlassen hatte.
Das war damals etwas teurer als 25,-€
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

160

Mittwoch, 6. Juni 2018, 20:55

… die hatten jetzt über 24 Stunden kein DSL mehr … und damit verbunden kein Internet, keine E-Mails, kein Festnetztelefon und auch das Internetradio ging nicht mehr.

Bei der Hotline von O2 wurde scheinbar davon ausgegangen, dass heute JEDER schon ein Smardphone hat … habe ich aber nicht und will ich auch nicht haben. :zickig:
Auf dem Händie erhielt ich eine Nachricht mit einem Link, über den ich nachschauen kann was so los sei. Ins Internet konnte ich aber nicht und mit dem Händie geht das schon überhaupt nicht. :aehm:

Jetzt geht wieder alles. Ich hoffe nur, dass so etwas nicht öfter passiert. :nana:

:telefon:
Händies sind doof
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

Klicks heute: 3 910 | Klicks gestern: 12 739 | Klicks Tagesrekord: 110 484 | Klicks gesamt: 25 375 800