Du bist nicht angemeldet.

gghome

Profi-Quatscher

  • »gghome« ist männlich
  • »gghome« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Wohnort: Steiermark

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. Januar 2005, 22:29

e-books

Habe mir gestern zum ersten mal ein e-book runtergeladen.

Alles gut und schoen - man kann es sich gleich downloaden und dann durchlesen. Das wars dann aber auch schon wieder.

Man kann das Ding weder ausdrucken - oder z.B. ins Word kopieren.

Das ganze ist meiner Meinung nach ausser fuer Computerliteratur voellig sinnlos.
Gerhard

Nicht alles was wahr
ist müssen wir sagen,
aber was wir sagen
muss wahr sein!
Peter Rosegger

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »gghome« (13. Januar 2005, 22:30)


2

Donnerstag, 13. Januar 2005, 22:36

Das war mir echt noch gar nicht aufgefallen dass das tatsächlich viele E-Books mit sich bringen weil ich sie halt nie ausdrucken wollte bislang.

Nun, es ist sicherlich hinderlich aber erscheint mir dann auch irgendwo schon wieder logisch weil E-Books ja ein ganz anderes Konzept sind und außerdem sind sie ja billiger als die Printform und vermutlich will man damit verhindern dass leicht massenweise Printkopien entstehen. Wer weiß.

Ärgerlich ist es insofern dass wenn man besonders wichtige Stellen halt auf Papier haben will um nicht ständig beim Nachschlagen für einen Essay oder so switchen zu müssen.
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

3

Freitag, 14. Januar 2005, 09:02

Wo gibt's denn gute Quellen für ebooks?
besonders kostengünstige oder auch kostenlose... hab schon mal gegoogelt aber so wirklich berauschend waren die Seiten nicht.

So kleine Bücher fürn PDA wären schon was feines :)
[denk]Lass mich Arzt, ich bin durch![/denk]

4

Freitag, 14. Januar 2005, 09:51

Versuch's mal beim Geizkragen. Keine Ahnung ob die Links noch alle aktuell sind aber da gab es doch recht viele E-Books. Wenn du den newsletter (Gemeindebrief) bestellst bekommst du auch immer mal wieder Hinweise auf neue (teilweise nur kurzzeitig erhätliche) EBooks.
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

5

Freitag, 14. Januar 2005, 11:26

Danke! Sind ein paar interessante Sachen dabei, leider vieles nicht PDA-fähig...
[denk]Lass mich Arzt, ich bin durch![/denk]

gghome

Profi-Quatscher

  • »gghome« ist männlich
  • »gghome« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 38

Wohnort: Steiermark

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 16. Januar 2005, 21:22

Anbei ein Link zu e-book Pages.

lg. Gerhard

dt. e-book portal
Gerhard

Nicht alles was wahr
ist müssen wir sagen,
aber was wir sagen
muss wahr sein!
Peter Rosegger

Sunfighter/NFI

unregistriert

7

Donnerstag, 28. April 2005, 09:47

Meine eBooks die ich hab sind alle im *.pdf-Format die man ausdrucken könnte.
Nur wüsste ich nich ob ich mir z.B das PHP-Handbuch ausdrucken würde..... sind 2556 Seiten 8o, ausserdem kann ich die eBooks mit der Such-Funktion besser und schneller nutzen als eine gedruckte Version. :)

8

Donnerstag, 28. April 2005, 14:17

also ebooks sind sicherlich ne feine sache, aber "normale Bücher" würde ich doch lieber in Papierform haben wollen, das liest sich einfach besser..

Fachbücher sind als Kombination von E-Book und Hardcover einfach genial...Ebook zum schnellen suchen...Hardcover zum ruhigen durchlesen!

Auf meiner Pladde habe ich auch 2 E-Books liegen (PDF)..nie gelesen, weil ist mir einfach zu dumm sowas auf dem PC zu machen!


Social Bookmarks

Counter:

Klicks heute: 1 181 | Klicks gestern: 14 819 | Klicks Tagesrekord: 110 484 | Klicks gesamt: 27 333 226