Du bist nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 24. Januar 2007, 21:35

Computerliteratur für blutige Anfänger gesucht

Ich suche für meinen Onkel wirklich gute Einsteigerliteratur für Computerthemen. Diese Bücher sollen wirklich absolut an blutige Anfänger ausgerichtet sein die keinerlei Vorwissen haben und gewisse Berührungsängste mit der Technik haben. Es soll leicht verständlich (am besten mit Bildern) Schritt für Schritt erklärt werden wie man mit dem PC umgeht.

Die Bücher sollten sowohl zur Arbeit direkt am PC beim Arbeiten geeignet sein wie auch für die Lektüre ohne dass man direkt am PC sitzt. Es sollten vor allem Grundlagen im Umgang allgemein und im Speziellen im Umgang mit Office Produkten allgemein (vermutlich verwendet er in der Firma Microsoft Programme) sowie Umgang mit E-Mailprogrammen und dem Internet allgemeinen vermittelt werden. Ebenfalls gesucht wird Lektüre zum Umgang mit der Digicam, insbesondere sollte vielleicht erklärt werden wie man Bilder von der Kamer auf den PC bekommt. Bildbearbeitung ist dabei nicht notwendig und es sollte allgemein gehalten sein und möglichst wenig kameraspezifisch. Die Bedienungsanleitungen sind meinem Onkel schon zu kompliziert und vor allem viel zu detailliert.

Das ganze muss natürlich nicht in einem Buch verpackt sein sondern es können ruhig mehrere Bücher sein. Wenn ihr gute Bücher kennt für blutige Anfänger dann bin ich auf Tipps gespannt. Er hatte im Buchladen schon mal selbst geschaut und war von keinem der vorrätigen Bücher angetan (allerdings ist mein Onkel da auch kein Geduldsmensch). Ich hatte an die Reihe "... für Dummies" gedacht da diese laut Selbstbeschreibung für blutige Anfänger ist aber ich hatte die Bücher noch nie selbst in der Hand und bin auf Erfahrungswerte angewiesen.
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

Burgenländer

- = no title = -

Beiträge: 4 227

Wohnort: Ein Dörfchen namens Halbturn

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. Januar 2007, 22:29

ich bilde mir ein das irgednwo welche hab. das fängt wirklich so richtig an mit dem ersten kapitel. wie schalte ich einen computer ein und dazu ein bild vom power knopf.

ich hab mal einen computerkurs vom ams aus gemacht der für anfänger war (anmerkung: ich kam da erst von der schule die etwas mehr auf it ausgerichtet war) natürlich haben wir da zwei so schöne dicke bücher (harry potter dicke ungefähr, wenn nicht noch um eine spur mehr dicker) bekommen, die ich nicht wirklich benutzt geschweige denn hineingeschaut hab.

weiss jetzt nicht ob das das ist was du suchst bzw. meinst
"Sage nicht alles, was du weißt,
aber wisse alles, was du sagst!"


Matthias Claudius

hexe

Quasselstrippe

  • »hexe« ist weiblich

Beiträge: 543

Wohnort: meine Hexenhöhle

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. Januar 2007, 22:39

ich hätte spontan auch an die dummie bücher gedacht und die sind wirklich nicht schlecht gemacht.

4

Mittwoch, 24. Januar 2007, 22:51

Hast du den Titel der Bücher parat Burgenländer?
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

Burgenländer

- = no title = -

Beiträge: 4 227

Wohnort: Ein Dörfchen namens Halbturn

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 25. Januar 2007, 11:31

ich bin draufgekommen das die bücher für den ECDL (Computerführerschein) sind.

ICh müsste zuhause mal nachsehen wie die heissen bin gerade in der arbeit.
"Sage nicht alles, was du weißt,
aber wisse alles, was du sagst!"


Matthias Claudius

Social Bookmarks

Counter:

Klicks heute: 9 734 | Klicks gestern: 13 657 | Klicks Tagesrekord: 110 484 | Klicks gesamt: 27 326 960