Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Quatschen.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

781

Freitag, 19. April 2013, 12:16

Jetzt gab es SCHON WIEDER Schweinsbraten :thumbsup:
Ich nahm dazu ausgelöstes Kassler und buk es bei Niedrigtemperatur (=80°C/ca. 12 Stunden)
Dazu gab es selbst gemachten Krautsalat und selbst gemachte Semmelnknödeln.
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

782

Sonntag, 21. April 2013, 17:26

Gyros mit Pommes und Salat :thumbsup:
Friede sei mit euch mit mir am meisten

783

Sonntag, 21. April 2013, 20:25

Ich koche gerade vor Wut :wuetend:

Der Mensch wäre an und für sich gut,
wenn nur all die schlechten Leute nicht wären.
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

784

Mittwoch, 1. Mai 2013, 15:41

"Der letzte Rest vom Schützenfest"

Marinierte Putenschnitzel vom Vertikal-Grill

Ich könnte euch darüber eine Geschichte erzählen …



… eine Geschichte voller Missverständnisse. :D


Manche Leute sind so doof, wenn sie sich weigern, bestimmte Sachen AUS PRINZIP nicht zu essen.
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

785

Samstag, 4. Mai 2013, 14:35

Ich kann ja sooooo ein AK sein

Neulich meinte mein Besuch, nachdem ich mich beklagte, keine Ideen mehr zu haben und auch keine Lust mehr immer nur den gleichen einfallslosen Stumpfsinn zusammen zu manschen, ich solle ruhig kochen, was ich mag. Sie macht sich dann etwas anderes.

Jetzt gab es gestern Hackfleischbällchen (optisch ähnlich wie Köttbullar) aus ganz magerem Rinderhack. Aber Hackfleisch wird von ihr prinzipiell abgelehnt und Rindfleisch sowieso, weil sie mal gehört hat, dass Rindfleisch trocken schmeckt. Ergo aß sie gestern nicht mit zu Abend.

Heute fiel mir nichts anderes ein ( 8) :D :P ) als den Rest der Bällchen aufzuwärmen und weil wenig Soße übrig war, eine aus Bacon (Fett mag sie nicht) und Sahne (Sahne mag sie nicht) zu zaubern. Zu den Bällchen gab es Maccharoni. Die hätte sie aber gegessen, weshalb ich mir dachte, mach doch mal wieder Käse-Maccharoni :muhaha: (Käse mag sie nicht).

Den Salat, da war alles auch für sie normal, schaute sie sich nicht mehr an sondern verzog sich ins Wohnzimmer vor den Fernseher. (Fernseher beim Essen mag aber ich nicht … ) Beim nächsten Salat gebe ich Tomate mit rein (Tomaten mag sie nicht).

Jetzt gehen wir gleich zum Feiern (meine erste Rente auf den Kopf hauen) und ich weiß noch nicht, ob sie dabei ist. Wenn ja, gehe ich zum Chinesen :muhaha: (Chinesisch mag sie nicht). Sie ging aber gerade mit meiner Frau kurz zum Einkaufen. Ich glaube, sie macht sich dann etwas selbst. In meiner Küche mag ich aber gar keine Unordnung und Dinge, die in meiner Küche rumliegen und dort nichts zu suchen haben, werden von mir weg geworfen.

Ich bin ja mal gespannt … ob sie noch, wie angekündigt, drei Wochen bleibt. :aetsch:


AK = (siehe Michi Mittermeier)
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

786

Samstag, 4. Mai 2013, 19:40

Teuflisch ist gar kein Ausdruck :rofl:
Fanti-Fan

787

Samstag, 4. Mai 2013, 21:55

:prust:
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

788

Samstag, 4. Mai 2013, 22:19

Ich war heute Nachmittag zu einer Weinmesse eingeladen und habe mich zum Kauf von insg. 18 Flaschen Wein durchgerungen. Da ich selbst kaum noch Alkohol trinke, geht ein Großteil an meine Tochter, die als Köchin oft Besuch mit Geschmack hat. zwei Weine hat sich meine Frau ausgesucht und der Rest geht in meine Sammlung. Unser Besuch war nicht dabei. Es hätte für ihren Geschmack dort sowieso keinen Wein gegeben.

Morgen weiß ich noch nicht, was ich kochen werde. Vielleicht gar nichts, weil ich nach diesem anstrengenden Tag erst mal Ruhe brauche.

Im TK-Vorrat hätte ich neben panierten Schweineschnitzel und Kaisergemüse mit Sahnesoße noch Spinat mit Sahnesoße anzubieten. Leider kann ich die Sahne nicht entfernen. Vielleicht werde ich vorgekochte Kartoffeln gleich mit dem Gemüse vermengen und mit Käse überbacken. Das stelle ich mir schon recht fein vor - jedenfalls für meinen Geschmack. :thumbsup:
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

789

Sonntag, 5. Mai 2013, 09:33

Tomaten würden bestimmt auch ganz gut dazu passen, riskier doch mal was Neues :gg:

Bei uns gibt es heute Garnelen in eienr Chilisauce auf Spaghetti.
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

790

Sonntag, 5. Mai 2013, 21:02

Ich glaube, die Damen haben Lunte gerochen. Ob sie hier mitlesen? Ich glaube nein. Ob sie einen heißen Tipp von einem von euch erhalten haben? Kann ich mir auch nicht vorstellen - obwohl: :verschwoerung:

Jedenfalls hat Gyuriné die Leitung in der Küche übernommen und mir nur den Posten am Grill überlassen und noch das Salatdressing delegiert. Na ja, wir räumten zusammen den Kühlschrank leer um ihn mal zu putzen und verarbeiteten dann die Sachen, die bevorzugt weg mussten.

Es gab Lyoner und Rindsbratwürstel vom Grill, Blumenkohl, Salzkartoffel und wer wollte, auch Pflücksalat.
Man konnte es schon essen …

Und unser Besuch freute sich, endlich wieder was feines zu essen.
Ich meinte dann dazu: :anmeckern: "Das war aber keine Absicht!"


:muhaha:
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

791

Montag, 6. Mai 2013, 11:38

Mir fällt gerade überhaupt nicht ein, was ich kochen soll. Und das, obwohl mein Besuch über Mittag weg ist und ich nahezu freie Hand habe.


:popcorn: :lutscher: :gummibaerchen: :mampf: :kaugummi: :alk:
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

792

Mittwoch, 8. Mai 2013, 12:56

Weil ich immer ein so furchtbar netter Mensch bin, bekam ich gestern die Ausgabe Nr.5/2013 essen & trinken KOSTENLOS zugeschickt. :baeh:

Sonst reagiere ich nicht sofort, wenn ich von einem guten Rezept lese. Aber nun besorgte ich mir gleich alle Zutaten von:
Grüner Wok-Spargel mit Rumpsteak-Streifen (Seite 19)

Statt der Chilischote und statt der ominösen Wok-Sauce (ich mag derartige "Fertigsoßenkompositionen" nicht) verwendete ich rote Currysauce, weil die im Haus war und ich nicht wusste, was in der Wok-Sauce drin ist. Alle anderen Zutaten waren nach Rezept.
Bei der Arbeitsfolge hatte ich auch eine kleine Änderung, die mir als alter Wok-Fan logisch erschien. Ich nahm den fertigen Spargel aus dem Wok und erhitzte dann im Wok das Fleisch auf zweimal sehr stark (nach Rezept und Tipp) und gab danach erst die Ingwer-Soja-Mischung und dann den Spargel dazu.

Was soll ich sagen bzw. schreiben? Es war sehr gut.
Nur mein Dauerbesuch :wuetend: hatte wieder einen Spruch auf Lager:
"Es schmeckte gut, ich mag aber kein Rindfleisch. Das schmeckt immer so trocken …"
Recht hat sie :flitz: wenn sie nur bald abreist.
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

793

Sonntag, 12. Mai 2013, 20:50

Bei uns ist gerade (ca. 600 Meter von zuhause) ein Bierzelt aufgebaut, in dem es Sonntag Mittag immer verbilligte Speisen gibt und die Maß Bier für 4,50 € dazu. Da waren wir heute.

In der Speisekarte war ganz groß zu lesen:

Zitat

½ bayr. Hendl frisch geschlachtet mit Semmel …………………………8,00 EURO
(heute nur 6,40)


Ahaaa!
Das Hendl ist also nur ein halber Bayer?
Oder wurde da nur ein halbes Hendl bayrischer Herkunft frisch geschlachtet?
Was ist dann mit dem anderen halben Hendl los? Lebt das noch und rennt mit einem Bein hinter dem Festzelt rum? Wenn ich Pech habe, bekomme ich dann die zweite hälfte des Hendls, die dann nicht mehr frisch geschlachtet ist?
Und überhaupt!
Was ist denn das für eine Schlachterei, wenn so ein Hendl mit einer Semmel (=Brötchen) geschlachtet wird? Das ist doch Tierquälerei. Oder nimmt man dazu steinharte Semmeln, mit denen so ein Hendl irgendwie halbiert wird?

Mir erschien das ganze etwas suspekt und entschloss mich zu einem Schweinebraten mit Semmelknödel, was aber ebenfalls Fragen aufwarf.
Ein einzelner Braten aus Schweinen (also Plural) müsste dann schon aus sehr kleinen Schweinen gemacht sein. Vielleicht waren es Meerschweinchen?
Der einzelne Semmelknödel war nicht sehr groß. Vom Namen her müsste er aus genau einer Semmel gemacht sein. (Ich hoffe, nicht aus der Semmel, mit der halbe Hendl geschlachtet werden.) Wenn also eine ganze Semmel zu einem Knödel verarbeitet wurde, muss es eine sehr kleine Semmel gewesen sein. Besser gefallen hätten mir da schon Semmelnknödeln, also mehrere Knödeln, die aus mehreren Semmeln gemacht würden. Ich weiß sogar ein Lokal, in dem gibt es einen Semmelnknödel, also ein "Kindskopf großer" Knödel auf jeweils einem Teller.

Wie dem auch sei, bei uns im Bierzelt muss man schon darauf achten, was man serviert bekommt … ;)

Beim Bier war hingegen alles in Ordnung, nur etwas schlecht eingeschenkt halt. Aber das sind wir schon lange so gewohnt. Ein kluger Mann sagte mal zum Schankkellner: "Willst du deinen Ausschank auf Anhieb verdoppeln? Dann brauchst du die Maßkrüge nur voll zu machen." 8o :prost:
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

795

Montag, 13. Mai 2013, 10:45

Heute gibt es:

Pfeffersteak und Folienkartoffel :hunger:
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

796

Dienstag, 14. Mai 2013, 13:52

Heute gab es:

Hähnchenschnitzel mit Rhabarber-Aprikosen-Salsa :pfanne:

:thumbsup: :hunger:
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

797

Mittwoch, 15. Mai 2013, 12:18

Und jetzt gerade …

… gab es Reste von gestern.

gucks'du :wow:
>> "Gebratene Hähnchenbrust mit Rhabarber-Aprikosen-Salsa" <<
Die Salsa schmeckte heute noch besser als gestern.
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

798

Mittwoch, 15. Mai 2013, 18:12

Sieht lecker aus!

Bei uns gibt es heute Salat und Grillfleisch.
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

799

Mittwoch, 22. Mai 2013, 19:22

Es gibt da so eine Geschichte vom "Cäsar Salat"
(für Insider: nicht zu verwechseln mit dem lustigen Heringssalat!)

Ich behauptete in einem anderen Forum, der ganze Wirbel um das Dressing entstammt eher der Geschäftsidee eines Soßenherstellers, der das "Originalrezept" vermarktet. Natürlich bin ich dort schon wieder missverstanden worden. :keule:

Aber was ich berichten wollte:

Ich machte heute einen "Gyuri Salat" :genau: der sicherlich in die Geschichte eingehen wird.

Grüne Spargelstücke und Karotten kurz in Salzwasser gekocht und in Eiswasser gegeben.
Gurke und Tomate gestückelt.
Kleine Brotscheiben angeröstet.
Eisbergsalat geputzt und in Streifen geschnitten.
Etwas Hartkäse hobeln.
Hähnchenbrust in Streifen geschnitten und angebraten.
Alle Zutaten entweder auf Tellern anrichten (Brot unten, dann Eisbergsalat und oben drauf den Rest dann zum Dekorieren nehmen)
oder wer faul wie Gyuri ist: alles in eine große Schüssel geben. Das wird dann aber nicht so fotogen, weshalb ich dieses mal auf ein Bild verzichte.

Dann ein beliebiges Dressing (bevorzugt mit selbst gemachter Mayonnaise) dazu geben.
Ich habe es mir dieses mal leicht gemacht und ein gekauftes Cäsar-Dressing verwendet.
(Bitte nicht weiter sagen :freak: )
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

800

Freitag, 31. Mai 2013, 12:08

Vom gestrigen Tafelspitz (wäre ja einen eigenen Beitrag wert gewesen) war noch Brühe übrig, von der ich heute eine Nudelsuppe zubereitete. Bei der kalten Jahreszeit war das genau das richtige.

Etwas ärgerlich war aber die suboptimale Bedienung (ein Lehrling) in der Fleischabteilung in der ich Schweinsschnitzel kaufte. Von einem Schmetterlingsschnitt hat der wohl noch nichts gehört. Dafür waren aber alle vier Schnitzel keilförmig abgeschnitten worden. Ein nachträglicher Schmetterlingsschnitt klappte nur bei zwei Schnitzel; aus dem Rest wird morgen Pfannengeschnetzeltes Gyros-Art gemacht.

Heute gab es also mit Wasabi-Erdnüsse und Cornflakes panierte Schnitzel und ein Kartoffelsalat nach Art der 3fach Oma.

Beim Panieren achte ich immer drauf, dass unter allen Umständen das Ei und die Panade reicht - zu wenig wäre doof. So blieb heute ein großes Omelette mit Wasabi Cornflakes für den Koch übrig … es hat auch geschmeckt.
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

Social Bookmarks

Counter:

Klicks heute: 5 725 | Klicks gestern: 17 027 | Klicks Tagesrekord: 110 484 | Klicks gesamt: 27 667 559