Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Quatschen.net. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 15. Februar 2012, 16:36

Hab ihr erfahrung mit Onlineshops

Hey
Ich hab öfters das Problem das ich durch die stadt laufe und nicht das finde ,wonach ich gerade suche(ich glaube das kennen die meisten von uns :) ).
Jetz bin ich am überlegen einfach mal online Klamotten einzukaufen.
Hab ihr damit irgentwelche erfahrung gemacht?
Ich hab mir die Seite <<entfernt>> rausgesucht
Was haltet ihr von der Seite und hab ihr noch ander Seiten auf den mal Online einkaufen kann?
Lg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maxxx« (15. Februar 2012, 18:21) aus folgendem Grund: Link entfernt, keine offensichtliche Werbung bitte.


2

Mittwoch, 15. Februar 2012, 18:10

Ist das jetzt Schleichwerbung oder stellst du du die Frage ernsthaft?

3

Donnerstag, 10. Mai 2012, 19:02

lweider wurde die siete entfernt...aber ich habe eigtl immer gute erfahrungen gemacht mit online shops...vorrasugesetzt sie waren bekannte...ich war jetzt nicht auf irgendwelchen undergourd sites oder so untewrges. vielleicht hast du ja aber ein paar lieblingsläden in denen du sonst auch immer in der city warst?! meistens haben größere läden imme eigene onilne shops, einfach mal dananch googlen ;)

4

Donnerstag, 17. Mai 2012, 23:37

Ich hab ganz gute Erfahrungen mit onlineshops gemacht, kaufe im Prinzip alles online, seiens Buecher, CDs, Games oder auch Hardware.
Bisher habe ich immer mit Paypal bezahlt, wurde aber in letzter Zeit darauf aufmerksam, dass die Seite doch nicht so ganz sicher sein soll. In Nordamerika haben die .B. Nutzerdaten an das FBI weitergegeben, was ich ziemlich krass finde! :thumbdown: Habe mich jetzt ein bisschen davon distanziert, fuehl mich ziemich unwohl deswegen.
Falls es euch interessiert, hier gibts nen Artikel zum Thema: techfacts

ciao!

5

Freitag, 18. Mai 2012, 16:59

Ich kaufe (fast) gar nichts online. Mir fehlt bei dieser Art des Einkaufs das Haptische. Ich will alles, was ich haben will, befummeln, gegebenenfalls anprobieren oder austesten. Früher (also ganz früher, als die noch Buchladen waren, die ganz alten werden sich erinnern) hab ich Bücher bei Amazon gekauft. Das artete aber extrem aus. Es ist davon auszugehen, dass die nur durch meine Massenbestellungen überhaupt so groß geworden sind. Fachliteratur bestelle ich weiterhin dort, weil die schneller sind als Buchläden. Aber bei allen anderen Dingen bevorzuge ich ein richtiges Geschäft mit einem richtigen Verkäufer, der mich bestenfalls auch beraten kann.


Edit: Und wenn ich denn online bestelle, dann nur und ausschließlich auf Rechnung. Ich weiger mich, meine Kreditkartennummer durch die virtuelle Weltgeschichte zu jagen. Und die Datensammelei bei Paypal ist für mich noch mehr Teufelszeug als Facebook, Paybackkarten und all die anderen Profilerstellungsmaschinerien.
Fanti-Fan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Antananarivo« (18. Mai 2012, 17:02)


6

Freitag, 18. Mai 2012, 18:59

I
(…)
Edit: Und wenn ich denn online bestelle, dann nur und ausschließlich auf Rechnung. Ich weiger mich, meine Kreditkartennummer durch die virtuelle Weltgeschichte zu jagen. Und die Datensammelei bei Paypal ist für mich noch mehr Teufelszeug als Facebook, Paybackkarten und all die anderen Profilerstellungsmaschinerien.

:klugscheiss: Genau das ist auch meine Einstellung. Die letzten Jahre habe ich nur mal zwei Schamott-Steine in den Backofen per Vorkasse im Internet gekauft. Preis inkl. alles um die 25 €. Mehr wird da nicht riskiert. Ich habe aber vorher lange gesucht, ob ich die Steine nicht anders "weniger virtuell" erstehen kann und wäre bereit gewesen, das Doppelte auszugeben.

Händler, die mir bei der Bezahlung der fälligen Rechnung nicht über den Weg trauen, denen traue ich auch nicht über den Weg. Und ausgerechnet dem soll ich meine Bankdaten geben?

Für mich gilt ÜBERALL gutes Geld für gute Ware - und nicht umgekehrt. Wenn das mal nicht mehr geht, werde ich überhaupt nichts mehr kaufen. :aetsch:
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

7

Sonntag, 20. Mai 2012, 14:35



Für mich gilt ÜBERALL gutes Geld für gute Ware - und nicht umgekehrt. Wenn das mal nicht mehr geht, werde ich überhaupt nichts mehr kaufen. :aetsch:

:trommel: Hast du schon mit Ackerbau und Viehzucht begonnen?
Fanti-Fan

8

Sonntag, 20. Mai 2012, 19:11

;) Tja … NOCH kann man in Geschäften ganz normal einkaufen. Man sucht sich eine Ware aus, und zahlt sie frühestens an der Kasse. In vielen Fällen kann man aber auch sagen: "Schicken Sie mir die Rechnung."
Falls ich mal im Lebensmittelladen zuerst mal zahlen muss, bevor ich die Ware verpackt heim nehmen darf, um dann zuhause zu merken, ob sie mir gefällt, spätestens dann baue ich mir meine Kartoffeln selbst an.
Schau ma' mal! Es heißt doch: Die dümmsten Bauern haben die größten Kartoffeln. Wie groß werden Gyuris Kartoffeln wohl sein?
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

9

Sonntag, 20. Mai 2012, 20:25

Winzig :D
Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

11

Montag, 21. Mai 2012, 07:40

"Neue Kartoffeln", mit der Schale gekocht und (je nach Größe) geteilt, Butter mit Bärlauchstreifen drüber … auch nicht schlecht. Da dürfen die Kartoffeln ruhig winzig sein.
Grüße vom Gyuri

„Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
(Karl Valentin)

12

Dienstag, 10. Juli 2012, 14:48

Also bisher habe ich nur Online Flüge und Hotels/Hostels und Ferienwohnungen gebucht...

Aber demnächst traue ich mal an einen Schreibtisch ran aber Nahrungsmittel und Klamotten bleiben für mich im Moment erstmal ein No-Go als Internetkaufgut!

13

Freitag, 17. August 2012, 10:25

also ich habe auch gute Erfahrungen gemacht und bestelle fast nur noch Online! Ich finde, dass man im Internet viel bessere Angebote bekommt, als in der Stadt.
Habe einem guten Freund letztens zum Geburtstag von Monsterzeug diesen Becher (http://www.monsterzeug.de/Selbst-umruehrender-Becher.html )geschenkt.. Diese Art von Geschenk habe ich in der Stadt einfach nicht so gefunden und vorallem nicht in der Preiskategorie!
Also jeder muss selber entscheiden, ob und wo er kauft bzw. bestellt! Denke aber das in Zukunft viele Menschen im Internet bestellen werden, vorallem wenn sie später älter werden wie Lebensmittel etc!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mausezahn« (28. August 2012, 10:19)


14

Mittwoch, 29. August 2012, 10:15

Ich bestelle eigentlich recht viele Sachen online, vorallem so kleine Technikgadgets und so Kram den man sonst in den Läden eigentlich nur schwer bekommt bzw. viel zu teuer sind. Da kommt man im Internet immer gut bei weg. Habe jetzt vor ein paar Wochen sogar ein Ferienhaus bei http://www.atraveo.de/ mit ein paar Freunden zusammen gemietet und muss sagen, dass das ziemlich gut ging und im Endeffekt auch deutlich günstiger war als die Angebote, die uns im Reisebüro vorgelegt wurden. Ansonsten bestell ich mittlerweile auch immer öfter Klamotten online weil da die Auswahl meistens viel größer ist als in den einzelnen Läden. Und wenn ich mir bei der Größe nicht sicher bin, bestelle ich einfach in verschiedenen Größen und schicke den Rest, der mir nicht passt, einfach zurück ;)

15

Freitag, 12. Oktober 2012, 13:30

ich bestell eigentlich nie online,gehe lieber ins Geschäft und lass mich vor Ort beraten!:)

16

Freitag, 26. Oktober 2012, 12:29

Onlinebusiness = gutes Business!
also ich schätze den Onlinedienst sehr, bin aber auch noch gerne wirklich in realen Läden unterwegs, kommt immer auf den Zeitfaktor und auf meine Lust an :-)
Die schönsten Momente, die man erlebt, sind kostenlos.

17

Dienstag, 19. Februar 2013, 12:00

Ich kaufe mittlerweile auch eigentlich alles online :D
Ich finde es so super praktisch, mich nicht mehr durch den Laden wühlen zu müssen und alles entspannt von der Couch aus machen zu können!
Außerdem ist es immer toll Päckchen zu bekommen :love:

18

Montag, 25. Februar 2013, 18:07

Sehe ich genau so. Wenn ich die Sachen nicht vorher unbedingt mal getestet haben muss, bestell ich sogut wie ausschließlich online, Fernabsatzgesetz sei dank kann ich ja auch das meiste bei nichtgefallen einfach wieder zurückschicken :)

19

Freitag, 26. April 2013, 13:27

Ich finde es kommt ganz darauf an was man kaufen will..bei großen Elektronikartikeln und bei Möbeln gehe ich dann doch lieber ins Fachgeschäft, ansonsten bestellich auch sogut wie alles im Netz. Je nachdem halt was man kauft...

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Onlineshop

Social Bookmarks

Counter:

Klicks heute: 7 317 | Klicks gestern: 13 775 | Klicks Tagesrekord: 110 484 | Klicks gesamt: 27 310 886