• Filmstart: 31.08.06


    Deutscher Titel: Bandidas
    Originaltitel: Bandidas
    Produktionsland: USA, Frankreich, Mexiko
    Erscheinungsjahr: 2006
    Länge (PAL-DVD): 93 Minuten
    Originalsprache: Englisch, Spanisch


    Regie: Joachim Roenning, Espen Sandberg
    Drehbuch: Luc Besson, Robert Mark Kamen
    Produktion: Luc Besson, Jean-Michel Lacor, Ariel Zeitoun
    Musik: Eric Serra
    Kamera: Thierry Arbogast
    Schnitt: Frédéric Thoraval


    Besetzung: Penélope Cruz: Maria Alvarez - Salma Hayek: Sara Sandoval - Steve Zahn: Quentin Cooke - Dwight Yoakam: Tyler Jackson - Denis Arndt: Ashe - Audra Blaser: Clarissa - Sam Shepard: Bill Buck

    Inhalt: Die Handlung spielt in Mexiko in den 1880er Jahren. Tyler Jackson (Dwight Yoakam) wird von einer US-amerikanischen Bank beauftragt, Grundstücke von verschuldeten mexikanischen Bauern zu sichern, die für den Bau einer Bahnlinie benötigt werden. Zu diesem Zweck schließt er ein Bündnis mit einer sich in Zahlungsschwierigkeiten befindlichen mexikanischen Bank ab. Er geht mit rüden Methoden vor und vergiftet schon bald den renommierten mexikanischen Bankier Don Diego, um sich die Kontrolle über die Schuldverschreibungen der mittellosen Bauern zu sichern. Als Repräsentant der New Yorker Bank und Bevollmächtiger der fusionierten mexikanischen Bank nimmt er den Bauern mit Waffengewalt das Land ab. Er schreckt dabei auch vor Mord nicht zurück.


    Sara Sandoval (Salma Hayek), Tochter des Bankiers Don Diego, glaubt nicht an einen natürlichen Tod ihres Vaters und flieht, um sich dem Zugriff Tylers zu entziehen. Sie will sich an Tyler, den sie für den Tod ihres Vaters verantwortlich macht, rächen und beschließt die kleine mexikanische Bank, die ehemals ihrem Vater gehörte, auszurauben. Beim Bankraub trifft sie auf die ebenfalls leidgeprüfte Maria Alvarez (Penélope Cruz), einer Bauerntochter deren Vater von Tyler angeschossen wurde, so dass sie das Schicksal zusammenführt. Gemeinsam wollen sie sich nun an Tyler und der Bank rächen, so dass sich die beiden kurzerhand zusammenschließen. Mit Hilfe der Bankangestellten gelingt es den beiden Beute zu machen und zu fliehen. Das Geld soll den Enteigneten zugute kommen und sie so vor Tyler schützen.


    Nach diesem Coup müssen die beiden aber feststellen, dass so ein Bankraub einiges mehr verlangt als Glück bzw. die tatkräftige Mithilfe wohlgesonnener Bankangestellter. Der bekannte Bankräuber Bill Buck (Sam Shepard) vermittelt ihnen hierfür die benötigten Fertigkeiten und Kenntnisse. Ihr Plan, sämtliche Filialen der „New Yorker Capital Bank and Trust“ zu überfallen kann nun in die Tat umgesetzt werden. Sie werden steckbrieflich gesuchte „Bandidas“.


    Tyler Jackson beauftragt den trotteligen Kriminologen Quentin (Steve Zahn) mit den Untersuchungen an Don Diegos Tod. Dieser kommt aber schnell zu der Erkenntnis, dass der Bankier vergiftet wurde und schließt sich den beiden Bandidas an. Das Trio geht nun gemeinsam auf Beutezug und überfällt eine Anzahl von Banken, die ihrerseits ihre Sicherheitsvorkehrungen ständig verschärfen.


    Die Hauptfiliale der Bank beschließt aus Sicherheitsgründen die gesamten Goldreserven mit dem Zug zu verlegen. Während des Goldtransportes beschließt Tyler, der nun auf eigene Rechnung arbeitet, sich seiner Mitwisser zu entledigen. Er ermordet den mexikanischen Gouverneur und den Banker der New Yorker Bankgesellschaft, als er von dem Trio gestellt wird. Sara und Maria gelingt es bald Tyler zu isolieren und ihn schließlich tödlich zu treffen.


    Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Bandidas aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

    Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
    das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.