Hilfe für einen Anfänger

  • eine ganz simple, einfache und vielleicht auch etwas erbärmliche Frage:


    Wie erstellt man eine eigene Homepage?


    Braucht man dafür irgendein Web-Design Programm von bestimmten Internetanbietern oder was?

    [denk]I know you strong.
    I know you belong.[/denk]


    Fragen sind wie Antworten, auf Fragen die man nicht versteht.
    Antworten sind wie Fragen, die man selber nicht stellen kann.
    Wer das versteht, weiß, warum man lebt.


    Man muss wissen wodrauf es ankommt im Leben, um keine Dummheiten zu begehen.

  • Also zuerst einmal brauchst du einen Hoster (Anbieter), der dir sog. Webspace und eine Domain zur Verfügung stellt, falls du richtig öffentlich auftreten willst. Wobei es hier kostenlose sowie kostenpflichtige Hoster gibt.


    Danach geht es erst an die richtige Arbeit. Allerdings kannst du dich entscheiden. Willst du alles selbst aufbauen und richtig in die Materie hinein gehen, dann musst du HTML oder PHP (Programmiersprache für Websites) oder etwas in der Art können. Es gibt aber auch die Alternative von WYSIWYG (What you see is what you get) Editoren bei denen man die Einstellungen die man vornimmt gleich anschauen kann. Diese sind meistens kostenpflichtig, während blanke HTML-Editoren meist Freeware o. ä. sind.


    2 Beispiele:
    HTML Edit Phase V (blank HTML, Freeware)
    Adobe Dreamweaver CS3 (WYSIWYG, Demo)


    Zum Schluss kannst du die Dateien dann per FTP (File Transfer Protocol) auf deinen Webspace laden. Entweder direkt über dein HTML Programm (Dreamweaver hat da eine gute Verwaltung) oder per externem Programm (Filezilla)

    MfG


    Christoph Schreck


    Das Gegenteil von gut ist gut gemeint

  • Hallo TMMT


    Wenn Du nicht viel auf die Homepage packen willst und Du nicht viel eigene Kreativität hineinstecken willst, dann gibt es im Netz viele Anbieter, die Dir eine Art "Schablone" für eine eigene Homepage anbieten (web.de oder auch t-online zum Beispiel oder beepworld).


    Wenn Du einerseits nicht von Grund auf html oder php lernen möchtest, aber dennoch bisserl Kreativität hinein setzen möchtest, kann ich Dir die Software web to date empfehlen. Kostet um die 120,- €, ist ziemlich gut, einfach, aber auch frei gestaltbar, wenn man möchte.


    Meine Homepage z. B. besteht aus web to date; teilweise frei gestaltet.


    Viele Grüße
    Manuela

  • Oder du fragst den Loki, ob er dir eine bastelt. :D (Kannst ja ma 'ne PN schicken, wenn de magst.)


    Ansonsten kann ich dir nur sagen, dass bei einem größeren Internet-Projekt als Anfänger am besten ein CMS installierst bzw. installieren lässt.

  • Kurze Info falls du mit dem Begriff CMS nichts anfangen kannst. CMS heisst Content Management System. Das ist praktisch die "Basis" deiner Homepage welche du um Inhalte und Text und so ziemlich alles mögliche erweitern kannst. Voraussetzung: Der Host unterstützt PHP (dyn. Inhalte) und MySQL (Datenbank, CMS unterstützen normalerweise auch andere)


    ;)

    MfG


    Christoph Schreck


    Das Gegenteil von gut ist gut gemeint

  • O oh - eure Erklärungen kammen mir vor wie:

    ... will sagen: Wert die vielen Begriffe kennt, braucht keine Anleitung und wer sie nicht kennt, kann damit nichts anfangen.

    Grüße vom Gyuri

    „Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
    (Karl Valentin)

  • meines Erachtens ist das einfachste noch immer ein CMS
    z.B. Joomla



    Ein wenig reinfuchsen und stöbern, dann kann man damit schon nach kurzer Zeit eine halbwegs vernünftige HP aufbauen. Ausserdem ist das Freeware.


    Schreck hat das ja ganz gut beschrieben :D

    Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist!



    Vor dem Kaiser schweig, oder rede, was Wir gerne hören!