Lohnt sich Stupid Spiel hier noch ?

  • Hallo zusammen,


    im Januar fängt die 7.Stupid Saison mit über 10 Partnerforen von uns an.
    Nur, bevor wir wieder loslegen, wollte ich von Euch wissen, ob das Spiel sich hier noch lohnt, da hier nur zwei mitspielen (oder doch mehr ?).
    Darum wollen wir die Teilnehmerforen etwas eingrenzen und es lohnt sich nur, da wo wirklich Interesse ist, denn man sollte die ganze Arbeit auch dabei beachten !


    Wie sieht es denn hier nun aus ?

  • Ich hätte schon noch Interesse wobei ich in der letzten Saison einfach keine Zeit mehr hatte und außerdem auch etwas enttäuscht war da ich zwei mal etwas angemerkt hatte auf das nicht eingegangen wurde.


    Die neue Regel wegen der regelmäßigen Teilnahme mag ja gut gemeint sein um den Spielleiter vor Karteileichen zu schützen aber ich denke im Endeffekt schreckt mich das auch wieder ab wenn ich gezwungen werde eine gewisse Quote zu erfüllen. Ich sehe solche Spiele als Spaß an und möchte nicht gezwungen werden regelmäßig mitzuspielen wenn ich vielleicht gerade mal etwas mehr am Hut habe. Ich sehe zwar auch definitiv die viele Arbeit, die dahinter steckt aber trotzdem muss es für mich als Mitspieler schon auch weniger zwanghaft sein. Vielleicht kann man den Spielleiter ja anderweitig entlasten: Vielleicht sollte man einfach darüber nachdenken, die Arbeit auf mehrere Schultern zu verlagern. Ich könnte mir zum Beispiel vorstellen, zumindest die Runden und die Auswertungen zu posten wenn ich die per Mail bekomme. Hier braucht der Spielleiter wenn das andere Foren auch so handhaben nur einen Mailverteiler einrichten und schwupps muss er nicht mehr durch 10 Foren tigern sondern die Admins dort posten es einfach selbst sofern sie das zeitnah garantieren können. Auch die Ergebnisse aus meinem Forum könnte ich dem Spielleiter am Ende gesammelt schicken, damit der nicht durch so viele Foren tigern muss. Dann hat er "nur" noch die eigentliche Auswertung an der Backe. Da ist es dann im Endeffekt egal, ob ein einzelnes Forum dann 2 oder 20 Mitspieler hat. Vielleicht wäre das ja eine Lösung um euch da zu helfen.

    Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
    das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

  • Naja, man muss aber auch bedenken, was das alles für ein Aufwand ist und Du bist hier anschienend noch der einzigste, der mitspielt.
    Natürlich soll es Spaß bringen, aber wir haben auch gemerkt, wenn man einmal vergißt seine Antworten abzuschicken, dann läßt die Teilnahme tatsächliuch nach, weil man auch in der Rangliste wenig Chancen hat noch oben mitzumischen.
    Man kann die Arbeit nicht auf mehreren Schultern verteilen, das würde irgendwann ein Durcheinander geben und außerdem macht Malecat das sehr gut und hat eigentlich alles im Griff, er hat es ja von mir mal übernommen.
    Es bringt halt irgendwie nichts ,wenn auf Dauer hier wirklich nur einer mitmacht. OK, ich werde das mal Heinz sagen udn er soll entscheiden, was passiert

  • Meine Wenigkeit wäre auch wieder mit dabei - die Punktejagd macht Spaß :)

    Das Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge,

    sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben!