Whitney Houston

  • Zuletzt war die einstmals größte Stimme der Musikszene leider nur noch durch ihre Drogen- und Alkoholprobleme in den Schlagzeilen.
    Diese Nacht wurde sie tot in einem Hotelzimmer gefunden.


    Wiedereinmal verliert die Musikwelt eine große Sängerin. :abschied:

    Das Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge,

    sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben!

  • Irgendwie hat mich die Meldung am WE doch sehr an eine A.W. erinnert. Nur dass die gute Whitney wirklich einmal zu den besten der Besten zählte. Auf eine Art ein Riesenverlust, auf die andere jedoch nicht sehr verwunderlich. Passend fand ich auch die Meldung, dass Mr. B. am Abend ganz normal auf der Bühne stand ohne diese Tragödie auch nur eines Wortes zu würdigen.

    Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
    das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

  • Passend fand ich auch die Meldung, dass Mr. B. am Abend ganz normal auf der Bühne stand ohne diese Tragödie auch nur eines Wortes zu würdigen.


    Da hab ich aber was anderes gehört ... ich habe gehört, dass er sehr geknickt war ...?!

  • ;( Schade, eine der wenigen, von der mir die alten Songs gefallen, sie war wirklich gut. ;( Erinnert mich irgendwie an Michael Jackson, der hat auch gute Musik gemacht!
    R.I.P. Whitney