Neuanschaffungen

  • Wieder mal was mit Bildern.


    Macht einfach ein Bild von eurer letzten Neuanschaffung … oder von sonst irgendwas. Hauptsache, ihr wollt damit angeben. :zwinker:


    Ich mach mal einen Anfang mit meiner derzeit größten Neuanschaffung:

    Mein Aquarium:

    38032419lq.jpg


    Im Moment sind noch keine Pflanzen und Tiere drin. Das wird erst so ganz langsam eingerichtet.

    Ich hatte früher schon mehrere Aquarien, das Hobby aber wegen eines Umzugs aufgegeben.

    Nun will ich es nicht mehr so wild treiben und begnüge mich mit einem kleinen "Pflanzen-Becken" und gebe nur ganz wenige Tiere rein (wenn überhaupt).


    Lasst euch mal überraschen - Irgendwann kommt dann wieder ein Bild.


    Ihr dürft aber auch ganz zwanglos eure Neuanschaffung in diesem Thema platzieren.

    Grüße vom Gyuri


    „Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
    (Karl Valentin)

    Einmal editiert, zuletzt von Gyuri ()

  • btw:

    Das weiße IKEA-Regal rechts ist auch eine Neuanschaffung. Oben findet Aquarien-Zubehör seinen Platz und ganz unten kann sich Gary (die Katze) verstecken. Das Schlupfloch ist extra so gemacht, damit Gary nicht mit den Ohren hängen bleibt. :trommel:

    Grüße vom Gyuri


    „Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
    (Karl Valentin)

  • Inzwischen sind schon Pflanzen eingesetzt!


    Zeigen tu ich das aber erst nächste Woche, wenn ein paar Tiere rum schwimmen/laufen.

    Lasst euch überaschen …:lupe:

    Grüße vom Gyuri


    „Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
    (Karl Valentin)

    Einmal editiert, zuletzt von Gyuri ()

  • Eine Neuanschaffung so zwischendurch:


    Weil in der Wohnung die Luftfeuchtigkeit immer so niedrig ist, wurde nicht nur das Aquarium her getan; es wurde ein Luftbefeuchter gekauft.

    Es gäbe da mindestens 3 verschiedene Systeme. Die einfachsten Geräte arbeiten mit Ultraschall. Da werden kleine Wassertröpfchen mit allen Krankmachern in die Luft geblasen. :midinein:


    Nach langem Suchen fand ich jetzt eine Lösung die in einem Schweizer Vergleichsclip (den ich nicht mehr finde :lupe: ) ganz gut abgeschnitten hat:


    "mein Favorit"

    Nicht ganz so wichtig:

    Das erste Ultraschall-Gerät kostete 40 € und wurde kurz später wieder zurück gebracht.

    Dieses aktuelle Gerät kostete mit einem (6 Monate) Ersatzfilter 100 € und ist sein Geld voll wert.

    Eigene Bilder hab ich noch nicht … ich muss erst noch die Wohnung aufräumen. :midifloet:

    Grüße vom Gyuri


    „Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
    (Karl Valentin)

    Einmal editiert, zuletzt von Gyuri ()

  • Vielleicht sollte man auch mal über bevorstehende Anschaffungen schreiben?

    Ich plane den Kauf eines Saug- und vielleicht auch Wisch-Roboters.

    Hat wer Erfahrungen?


    …………………


    Ich ziehe die Frage zurück und zeige euch ein Bild von Robby, unser neues Familienmitglied.:zwinker:

    Eines steht schon fest:

    Unsere Katze hat viel weniger Angst vor Robby als vor unserem normalen Staubsauger.


    Es wurde übrigens kein Wisch-Roboter. Die Fachberatung hat ergeben, dass man einen Saug- und Wisch-Roboter immer umbauen muss. Auch gibt es z.Zt. kein Kombigerät mit einer so komfortablen Ladestation, die auch noch den (sehr kleinen) Staubbeutel in die Station entleert. Robby macht das. :hoch:

    Robby ist gerade dabei sich in unserer Wohnung zu orientieren. Das macht er vollautomatisch und geht zwischendurch immer wieder mal zum "Brotzeitmachen".

    Zugegeben, Robby war nicht ganz billig. Aber für unseren Bedarf ist er alternativlos.

    Grüße vom Gyuri


    „Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
    (Karl Valentin)

  • Ein unerwartetes Ereignis ließ uns aufschrecken. :wow:

    Robby wollte doch tatsächlich eine am Boden liegende Socke "fressen". Nur weil er dazu auf einen dicken Teppich steigen musste und das nicht klappte, kam er wegen der Schräglage dann doch nicht richtig an die Socke ran.

    Und kurz darauf war es noch schlimmer … jedenfalls für Gary :katze:.

    Robby erklamm den Futterplatz für die Katze und machte sich auf den beiden Futterschüsseln breit und kam nicht mehr runter. :gruebel:

    Sicher war es keine böse Absicht von Robby, aber sag das mal der Gary! Die mag den neuen Mitbewohner jetzt nicht mehr. :zickig:

    Grüße vom Gyuri


    „Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
    (Karl Valentin)

  • Nun haben wir die Aquarienbewohner schon zwei Tage früher gekauft, weil die Zoohandlung ab morgen nur noch zwei Tage pro Woche auf hat und vorerst auch keine Lebendtiere mehr verkaufen will. (Wegen Corona)


    Das sind Fritzi und Maxi.



    Das ist eine von vier roten Garnelen. Drei haben die Namen: Tick, Trick und Track. Die vierte Garnele wissen wir noch nicht, wie sie heißen soll.



    Diese Fächergarnele kann nur Flip oder Flop sein. Sie sehen sich sehr ähnlich und sie sind meist versteckt.


    Und dann sind noch vier unscheinbare Algen fressende Garnelen drin Davon gibt es noch keine Bilder und auch noch keine Namen.

    Grüße vom Gyuri


    „Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
    (Karl Valentin)

  • Bei Tick, Trick und Track kann Nummer 4 nur Nicky sein. Sie ist die gleichaltrige Enkeltochter des Kindermädchens Frieda

    Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
    das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

  • "Nicky" kennen wir noch nicht aus unserer Jugendzeit.


    Aber wir werden Donald dann doch umtaufen müssen. Einer der vier roten Garnelen ist viel kleiner als die anderen und kann nur selten gefunden werden. Da die Tiere sonst nicht unterschieden werden können, bekommen sie ihre Nahmen immer in der Reihenfolge ihres Auffindens. Warum sollte dann die kleinste Garnele "Donald" heißen? Die kleine Nicky passt dann besser. :zwinker:

    Grüße vom Gyuri


    „Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
    (Karl Valentin)

  • Darf ich noch einmal Flip UND Flop vorstellen?

    Jetzt habe ich sie zusammen einigermaßen scharf aufs Bild gebracht.


    Sie sind immer gern auf dem Unterwasserfelsen zu sehen. Dort machen sie ihrem Namen "Fächergarnele" alle Ehre und fächern gern in der Strömung nach Nahrung.

    Grüße vom Gyuri


    „Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen“
    (Karl Valentin)