Beiträge von sterntaler

    einen schönen guten Morgen


    gefallen würde es mir auch wenn die Geräte alles die gleichen Farben hätten, nur haben sie bei mir nicht, ich hab von rot über blau bis zu schwarz alles dabei und solange sie nicht den eist aufgeben wird auch nichts Neues gekauft

    einen schönen guten Morgen


    hab gestern meine Kinder und Enkelkinder gesehen, zwar waren sie am Fenster und ich am Gartenzaun(hab die Masken hingebracht und auf den Zaun gehängt) und da haben wir ein paar Worte miteinander gewechselt, abends haben wir dann noch Video gechattet, sogar mit meiner Mutter, sie hats auch hinbekommen, war echt toll:thumbup:

    einen schönen guten Morgen


    ich glaube nicht das diese App viel bringen wird, außer bei denen die sich eh schon vor Angst in die Hose machen, die haben die dann bestimmt oben

    einen schönen guten Morgen


    hier ist die Steigerungsrate drastisch gesunken, trotzdem glaube ich , das wenn sich alle an die vorgaben gehalten hätten, wir das viel schneller in den Griff bekommen hätten, aber solange viele denken, na mir passiert nichts, wird es immer wieder Neuinfzierte geben und bie nächste Welle wird sicher kommen, ja das Glaube ich auch, hoffe aber das es bist dorthin ein Mittel dagegen gibt

    Guten morgen


    liebe seit 2 uhr im Bett und kann nimmer schlafen, also bin ich jetzt aufgestanden, ich hasse das.....X(


    das deine Frau depressiv ist/ wird ist verständlich, vielleicht kann sie etwas anders machen malen, stricken, rätseln, puzzeln, vielleicht hätte sie an irgendetwas interesse, ich mache momentan viel Videochat mit meinen Enkeln, vielleicht wäre auch das etwas für sie

    einen schönen guten Morgen


    wir sollen die Masken ja nur dort tragen wo man auf andere treffen kann (wie z.B. beim einkaufen) und das sollen und müssen auch keine Medizinischen sein, ich hab meinen selbst genäht und für meine Familie mache ich sie auch, aber ich kenne viele die auch nähnen und sie dann verschenken, Anleitungen gibt es zu Hauf im Internet und von leicht bis schwer, alles dabei...

    einen schönen guten Morgen


    Das kann ich noch toppen, 2Haushalte einer mit 3 Kindernm der andere mit einen Alzheimer/Parkinsonerkrankten der nichts mehr konnte, auch nicht mehr essen, wurde durche eine Magensonde ernährt und nebenbei habe ich noch 30 Stunden gearbeitet, mein damaliger Mann war Alkohliker und meine Ex Schwiegermutter selber krank , weshalb sie außer leichte Arbeiten auch nicht viel konnte, und das habe ich 2 Jahre gemacht bis zu seinen Tod und nochmal 2 Jahre habe ich dann nur sie und den Haushalt versorgt, manchmal wundert es mich auch noch heute das ich das geschafft habe, glaubt mir der Mensch kann viel aushalten wenn er muss....

    einen schönen guten Morgen


    heute werde ich einkaufen gehen und ansonsten außer kochen nicht viel tun, mein Buch fertig lesen, solangsam werden die Tage eintönig....

    einen schönen guten Morgen


    liegen tut Schnee nur ein bisschen auf den Wiesen, dafür ist es sehr kalt und ich hab mich schon gefreut das ich weniger heizen muss, na das war aufjedenfall ein Irrglaube...

    einen schönen guten Morgen


    ich muss echt noch überlegen was ich heute mache, naja wenn mir gar nichts einfällt fange ich eben wieder zum stricken an, obwohl ich das nie lange durchhalte, weil meine Hände da nicht mitmachen, aber ich hab ja Zeit und wenns nicht mehr geht lege ich es weg und mache später weiter, mal sehen...

    einen schönen guten Morgen


    heute etwas besser geschlafen, ich werde mir jetzt mal einen Kaffee machen und dann meine Meidkamente nehmen, später dann einen Spaziergang machen(bin ich froh das ich in der Pampa wohne, da begegnet mir eh niemand), wenn ich dann heimkomme gibts erst Frühstück dafür fällt dann Mittagessen aus, ich werde zwar kochen, aber das gibt es erst dann am späten Nachmittag und dann ist der Tag eh schon wieder rum

    einen schönen guten Morgen



    schon seit über einer Stunde auf, ich hab eindeutig ein Schlafproblem, hab schon Tee getrunken, aber müde bin ich überhaupt nicht, naja dann gehe ich jetzt lesen, vielleicht macht mich das müde

    einen schönen guten Morgen


    manches finde ich auch zuviel, aber bei gewissen Trotteln nutzt ja das einfach nicht, so wie diese Frau die als Kranke ins Altenheim ging und mehrere Bewohner angesteckt hat, wovon jetzt eine ja gestorben ist, an diesen Virus, wenn da schon die komplette Sperre gewesen wer, dann wäre das nicht geschehen, das ganze Alteheim steht unter Quarantäne , oder Hartberg, wo die ganze Kinik gesperrt ist wegen einer Krankenschwester und eines Turnusarztes, da denkt man sich doch die müsstes es ja eigentlich besser wissen....