Beiträge von Gyuri

    Guten Morgen

    :morgaehn:Es ist noch etwas zu früh zum "endgültigen" Aufstehen.

    Ich habe aber relativ gut geschlafen.


    So früh hier bin ich nur, weil ich es gestern versäumte den Rechner runter zu fahren und jetzt mal sehen wollte, ob er überhaupt noch geht. :pc:

    Guten Morgen

    :sonne: oder :regen:?


    E-gal

    Aber in ein paar Stunden gibt es 1A Weißwürste :mampf:


    … jetzt trinke ich nur einen Erkältungstee und lege mich wieder etwas hin.

    Erkältung habe ich wohl kaum :kopf: eher eine Allergie. Aber der Tee tut gut. :tasse:

    Die Waschmaschine ist auch eingeschalten :waesche:und wird in ~2h zu waschen beginnen.

    Guten Morgen

    :sonne: Nicht zum Einkaufen - da fahre ich praktisch immermit dem Auto, weil das die einzige Möglichkeit ist, meine Frau aus der Wohnung zu bekommen.

    Aber heute muss ich das Auto zu Carglas bringen und am Abend wieder mit neuer Windschutzscheibe abholen.

    Die Busverbindungen kann man "knicken". Da müsste ich 1 km laufen:kruecke:, was ich nicht kann, oder zweimal ein Taxi nehmen.


    Das Einkaufen als solches, mit geplantem Café-Besuch ist von uns schon MEIST eine gern genutzte Abwechslung.

    Moin


    Vom Frühstück in unserem Lieblings-Frühstück-Restaurant (leider immer noch ohne Buffet) sind wir immer noch so müde, dass garnix in meiner Küche weiter geht.

    Wir ließen das Mittagessen ausfallen und werden später den Grill auf dem Balkon einschalten um es uns zum Abendessen gut gehen zu lassen.

    :hunger::prost::hunger:

    Guten Morgen

    :sonne: Das ist schon der (?) wiederholte Tag, an dem man auf dem Balkon essen kann


    … und das, obwohl meine Frau sonst IMMER friert.:fuerchten:


    Ich weiß gar nicht mehr, wie wir das früher gemacht haben.:gruebel: Außer in Ungarn, wo wir viel auf der Terrasse essen, nutzten wir den Balkon (wenn wir überhaupt einen hatten) ganz selten und praktisch nie für ein "normales" Essen.


    btw: Auch die Katze :katze: bekommt ihr Futte jetzt immer auf dem Balkon. In der Wohnung beginnt es immer gleich zu riechen bis stinken.

    Guten Morgen

    :heul:

    Und hast du dein Handy schon wieder?

    Ja ich habe wieder eines … aber ein neues und ein anderes und das alte ist offensichtlich für immer weg.

    Wenn man dort anrief, meldete sich erst der Anrufbeantworter. Dann, gestern Nachmittag, war die Nummer plötzlich "ungültig".

    Im O2-Laden konnte man aber feststellen, dass es meine Nummer gab und sie nicht gesperrt war.

    Einfachste Erklärung: Der Finder nahm die Karte raus und steckte eine andere Karte rein - Das Händie ist weg!


    Ich konnte meine Nummer aber SICHER und fast KOSTENLOS (ich erweiterte das Datenvolumen) behalten, da ich meinen Vertrag um drei Jahre erneuerte.


    Dann kaufte ich mir aus eigener Tasche in anders Händie und auch eine neue Schutzhülle.


    Jetzt muss ich nur noch schauen, wie ich mit dem etwas anders funktionierenden Ding zurecht komme. :bloederpc:

    … die haben schon wieder ihr Händie verschlampt.


    Gyurine konnte sich aber (scheibar) erinnern, wann es von mir zum letzten Mal genutzt wurde.

    Morgen werde ich dann erst mal zwei Telefonnummern suchen um danach zu fragen: ein Café und eine HNO-Praxis.

    Guten Morgen


    ENDLICH!!!

    Am 19.5.2020 musste ich ein Ersatzteil für den Staubsauger in so einem Elektronik-Markt ("M. … stark!") bestellen weil sie nix auf lager hatten.

    Nach dreimaligem Anruf bekam ich jetzt erst mitgeteilt, dass die Teile seit 12.6. zur Abholung bereit liegen würden. Bezahlen musste ich die Ware aber vorab, so wie das auch bei Internetgeschäften üblich ist.

    Nie wieder gehe ich auf so ein Geschäft ein! Entweder die können mir etwas direkt verkaufen oder sie schauen zu, dass sie was herbekommen um es zu verkaufen … oder ich versuche es gleich wo anders. :zeter:


    Jetzt fahre ich heute 50km "spazieren" (hin und zurück = 100km) wegen eines Ersatzteils im Wert von ca. 25€. :taetschel:

    Moin


    einige Kinder und Schwiegerkinder haben ihr Homeoffice schon vor Corona genutzt und die letzte Zeit intensiviert. Kommt halt immer drauf an, was man so macht. Bei meinem letzten "richtigen" Job als Messtechniker an einer 3D-Messmaschine hätte ich auch gut 2/3 meiner Arbeit zuhause machen können.

    … Nur die :hehehe:Firma war damals noch nicht so weit. Die gingen dann auch später pleite.

    … die kommen gerade von einem Jazz-Abend zurück :yo:


    Erst waren diese Veranstaltungen in dem Lokal alle verboten (wegen Corona)


    Dann kam in Bayern eine Erlaubnis heraus, die solche Veranstaltungen unter bestimmten Bedingungen erlauben.

    Wir bekamen davon mit, dass man sich zwingend vorher anmelden musste. :happy:


    Irgend ein Sesselpupser im Ordnungsamt machte erst Ärger :motz:musste aber dann doch die Veranstaltung frei geben, weil alle Bedingungen erfüllt wurden. :baeh:

    Es durfte nicht gesungen werden - was aber bei dieser Musik gar nicht störte.


    Aus Platzmangel konnten auch nicht alle Musiker gleichzeitig spielen.

    Spielen durften sie ohne Maske, wenn sie sich aber auswechselten mussten beide so lange eine Maske tragen.

    Wer Pause machte, saß dann an einem Tisch bei seinem Getränk und durfte die Maske wieder runter nehmen.

    [Ironie]

    :teufel: So waren wir alle immer optimal vor Corona geschützt :flitz:

    [/Ironie]

    Frei nach Obelix: "Wir spinnen, wir Deutsche!"

    Aber die Musiker haben dieses "Kasperle-Theater" sicher gern mitgemacht. Hauptsache wieder Musik machen dürfen! :hoch:

    Guten Morgen

    Es wird Wochenende.:happy:

    Und wenn das Wetter einigermaßen hält, gehts in den einzigen "richtigen" Biergarten hier im Umkreis.


    In einem RICHTIGEN Biergarten darf man sich eine Brotzeit selbst mitbringen. Nur Getränke MUSS man vom Wirt kaufen.

    Natürlich bietet ein guter Wirt auch gute Brotzeiten an.

    So kenne ich das aus Oberbayern. Hier im Ostallgäu ist diese Regel für Biergärten scheinbar weitestgehend unbekannt - leider.:motz:

    Moin

    Schon etwas spät heute?


    Na ja, ich hatte so gar keine Zeit für Internet.


    Ich musste auf dem Balkon in einen großen Topf eine Drainage installieren.

    Die letzten Regenfälle brachten den Topf zum Überlaufen.

    Das ist blöd wenn man da nix macht. Das ganze Wasser fließt dann mit der Erde an der Brüstung auf den Balkon drunter.


    Jetzt habe ich in dem Topf einen Schlauch gebaut über den zu viel Gießwasser/Regenwasser in den Bakonablauf (Fallrohr) geleitet wird.

    Moin

    War heute Vormittag unterwegs und ging dann außer Haus zum Essen.

    Jetzt muss ich einige Dinge telefonisch erledigen :telefon:


    Ich hasse so etwas!

    Guten Morgen

    Jetzt hatte ich genau 8 Stunden Schlaf mit nur einer ganz kurzen Unterbrechung ganz früh.

    Mit anderen Worten: :happy:Ich bin fittttt wie ein Turnschuh.