Californication & Dexter - neu im Programm!

  • :wink:


    Gleich zwei neue US-Serien sind im Fernsehen gestartet, ich will sie hier mal vorstellen und vielleicht hat der eine oder andere ja auch bereits letzte Woche die erste Folge gesehen. ;)



    Californication


    Die Serie handelt vom erfolgreichen, aber unproduktiven Schriftsteller Hank Moody, der seit einiger Zeit in Los Angeles lebt. Er wurde durch die Verfilmung seines Buchs „Eine verrückte Nebensache namens Liebe” bekannt, wobei er selbst vom Film nicht viel hält, weil er aus seinem Werk eine Hollywood-Schmonzette macht. Obwohl er in „Vielweiberei” lebt, trauert Hank nach dem Scheitern der Beziehung zu Karen, der Mutter seiner 12-jährigen Tochter Becca, eigentlich seinem Familienleben nach. Karen dagegen steht kurz vor der Heirat mit dem Verleger Bill und scheint mit dem Vater ihrer Tochter abgeschlossen zu haben. Währenddessen nimmt Hank einen Job beim Hell-A Magazine an und ahnt vorerst nicht, dass Bill sein Chef ist. Zudem lernt er die 16-jährige Mia kennen, mit der er einen One-Night-Stand hat, ohne zu wissen, dass sie minderjährig und Bills Tochter ist. (entnommen aus Wikipedia)



    Dexter


    Dexter ist seit seiner Kindheit traumatisiert: Er hat keinerlei Emotionen und den unstillbaren Drang zu töten. Diese psychische Störung zwingt ihn dazu ein Doppelleben zu führen.


    Im alltäglichen Leben ist er sehr darauf bedacht normal und unauffällig zu erscheinen. Er arbeitet als Forensiker beim Miami-Metro Police Department, wo er für Blutuntersuchungen zuständig ist. Seine jüngere Schwester Debra arbeitet ebenfalls bei der Polizei. Sie ist die einzige Person, für die Dexter so etwas wie Zuneigung empfindet. Seine Freundin Rita, die von ihrem Ehemann verprügelt wurde und getrennt von ihm lebt, ist – wie Dexter auch – beziehungsgestört.


    Seine dunkle Seite lebt Dexter nachts aus und geht dabei streng nach Harrys Codex vor, dem Regelwerk seines Ziehvaters Harry, der Dexters Problem früh erkannte. In Rückblenden wird erzählt, wie Harry Dexter beibringt Emotionen vorzutäuschen, um ein normales Leben führen zu können. Auch für die Mordlust hat Harry eine Lösung: Dexter soll diejenigen töten, die es „verdient“ haben, also Mörder, die von der Justiz nicht belangt werden können. Als Cop kennt sich Harry in dieser Materie bestens aus. Von ihm lernt Dexter zu töten, ohne Spuren zu hinterlassen, aber eben auch zahllose Regeln, die ihn davon abhalten sollen, wahllos oder leichtfertig zu morden. (ebenfalls entnommen aus Wikipedia)


    Beide Serien zeichnen sich durch ihren schwarzen Humor aus. ;)


    Ich habe die erste Folge von "Californication" gesehen und fand sie eigentlich ganz nett, man muss sich halt erstmal hineinfinden. David Duchovny sieht schon noch nett aus, ist aber auch eindeutig in die Jahre gekommen. Als leicht runtergekommener Schriftsteller mit Sexsucht kommt er aber durchaus gut an. Da werde ich auch mal die nächsten Folgen im Blick haben. Dexter hatte ich mir nicht mehr angesehen, werde aber wohl die nächste Folge mal aufnehmen, klingt eigentlich ganz gut. :)


    Was ist eure Meinung?

  • Also ich hab Dexter auf premiere gesehen und war begeistert. Allerdings ist das wieder eine Serie, wo man am Ball bleiben muß, weil sonst der Wiedereinstieg schwer wird. Aber am Anfang schafft man das noch ohne Probleme. Zum Teil ist die Serie aber recht brutal :evil:

  • Californication wollte ich eigentlich gucken, hab aber ja scheinbar schon den Anfang verpaßt, räusper....
    Dexter eher nicht, nachdem was ich gelesen habe, eben weil man es ja wirklich regelmäßig gucken muss.

  • Zitat

    Original von Pinkie
    Also ich hab Dexter auf premiere gesehen und war begeistert.


    Wo läuft es denn auf Premiere? :gucki:


    Zitat

    Original von Maja
    Californication wollte ich eigentlich gucken, hab aber ja scheinbar schon den Anfang verpaßt, räusper....


    Californication kannst du ja das nächste Mal mal gucken, vielleicht findest du es auch ganz witzig. ;) Im Radio haben sie gesagt, dass die Serie sowas wie "Sex and the City" für Männer sein soll. In einer Umfrage kam dann aber raus, dass über 80% der Zuschauer weiblich sind. :prust:


    Zitat

    Original von Sheridane
    Wo und wann laufen diese Serien denn??? Hab bisher noch nichts davon gehört ...


    Immer montags auf RTLII:
    22:15 Uhr Californication
    22:55 Uhr Dexter


    :)

  • Californication interessiert mich eigentlich nicht.
    Dexter hab ich mir allerdings mal angeschaut (aufgezeichnet wegen der Zuschauerfreundlichen Sendezeit) und fand es irgendwie ganz lustig ... ist irgendwie schwer zu beschreiben. *muha*

    Wer davon überzeugt ist, das Ende der Dinge zu wissen, die er gerade erst beginnt, ist entweder außerordentlich weise oder ganz besonders töricht;
    so oder so ist er aber gewiß ein unglücklicher Mensch, denn er hat dem Wunder ein Messer ins Herz gestoßen.
    Sprichwort der Qanuc
    Tad Williams - Osten Ard

  • Also premiere zeigte ab Februar die 1. Season und wenn ich des jetzt hier richtig sehe, wird am 17.10. die komplette 1. Season nochmal am Stück gezeigt und anschließend startet dann am 20.10. die 2. Season :D


    Californication läuft übrigens auch schon länger auf dem Pay-TV Sender AXN und ORF1 ist auch schon weiter wie RTLII.


    Bei Dexter ist der ORF und SF2 übrigens auch schon weiter :rolleyes:




    Bei Dexter fand ich vorallem die Jagd nach dem Kühllasterkiller spannend. Schon weil er Dexter mit persönlichen Hinweisen auf dessen Vergangenheit immer wieder herausfordert. Aber dies zieht sich halt über die komplette 1. Season hin...

  • @ Pinkie: Auf welchem Premieresender denn? ?(
    Ah, ich sehe gerade, "Californication" läuft auf AXN ... und du sagst also das sie die Season 1 ab 17.10. neu starten? Wie viele Folgen hat Season 1 denn? Bin irgendwie grad verwirrt .... :ohoh:


    "Dexter" findet mein Premiereprogramm leider gar nicht. :nixweiss:


    Kennt eigentlich jemand "How I met your mother"?

  • ich gucke ja Montag abend immer Shark, das ist zeitlich blöde. Man könnte aber natürlich den Rekorder mal bemühen.... 8)

  • Also von Dexter werden ab 17.10. alle 12 Folgen der 1. Season abends gezeigt. Sollte auf premiere 4 sein. Also von Freitag bis Sonntag immer abends. Und ab Montag, dem 20.10., gehts mit der 2. Season weiter...


    Da premiere ja ziemlich überraschend Serie durch Fox ersetzt hat, bin ich mir da aber net 100%tig sicher, da Medium ja auch nach 3 Folgen eingestellt wurde und nun erst ab November wieder auf Fox läuft :rolleyes:

  • Ich sehe gerade, dass auf Premiere 4 dann direkt immer 4 Folgen hintereinander laufen! 8o


    Fox finde ich blöd, da laufen immer nur Sachen wie Lost und Las Vegas :gg:

  • Ich finde beide Serien irgendwie krank....keine Ahnung warum, aber irgendwie kann ich die mir net wirklich ansehen.


    Dexter hab ich letztens die erste Folge gesehen. Danach kam gleich die 2. Folge, hab ich aber ausgeschalten, weil zu spät und weil ich das alles irgendwie beklemmend fand...keine Ahnung wie ich das beschreiben soll :rolleyes:


    Und bei Californication hab ich immer nur reingezappt, müsste ich mal eine ganze Folge durchhalten....

    :sonne: Wann wirds mal wieder richtig Sommer, ein Sommer wie er früher einmal war. :sonne:
    Jaaa, mit Sonnenschein von Juni bis September, und nicht so kalt und so sibirisch wie im letzten Jahr.
    Rudi Carrell

  • Habe mir beide Folgen als Aufnahme heute angesehen und so langsam gefällt mir Californication richtig gut! :gg: Dieser kranke Typ Hank, auf den alle Weiber aus mir (fast) unergründlichen Gründen abfahren und der trotzdem noch im Leben seiner Ex herumhampelt ... und erst seine Sprüche, ich könnte mich permanent wegschmeißen! Die sind so witzig und sarkastisch, dass man sie eigentlich alle aufschreiben sollte! :trommel:


    Mein Lieblingsdialog war in der Szene im Büro seines Agenten über die Assistentin des Agenten:
    Hank: "Sie hat so ein richtig fettes Tattoo hinten drauf, weißt du nicht was das bedeutet?"
    Charlie: "Nein."
    Hank: "Sie mags gern in den Popo."
    Charlie: "Wirklich?"
    Hank: "Keine Ahnung, ich wollt' nur mal Popo sagen, aber ich weiß, dass so ein Tattoo sowas wie ein Wasserzeichen für Promiskuität ist."


    :kaputtlach: :prust: :kaputtlach:


    Ich liebe diese derben Sprüche und seinen Humor, der Hammer! :gg: Die Szene, in der er bekifft mit der Scientologin im Haus seiner Ex Sex hat und sich beide über das Gemälde übergeben und dabei erwischt werden ... toll! :gg: :anbet:


    Jaja, ich liebe kranke Serien und Californication hat bereits mit der 2. Folge mein kaputtes Herz erobert! :besoffen:


    Dexter hab ich mir auch angesehen, fand ich ganz nett. Die erste Folge hatte ich nicht gesehen und so hatte ich schon den Eindruck als ob mir relativ viel an Information fehlen würde. :gruebel: Die Folge fand ich trotzdem interessant, auch wenn ich mir noch nicht sicher bin, was ich von der Person Dexter halten soll ... :suspekt:

  • ich habs verdödelt am Montag, ich gestehe. Der Liebste hat allerdings wohl Dexter geschaut, als ich schon im Bett lag und meinte, er müsste erstmal drüber nachdenken. Fand er wohl ziemlich naja sagen wir mal *anders*

  • Also ich weiß ja nicht, was die Leute an Dexter so "anders" finden ... :gruebel: Ich muss zugeben, dass ich nie Crime-Serien schaue, daher finde ich "Dexter" noch ganz normal ... :freak: Ok, er mordet halt auch und ist gleichzeitig bei den Cops und so ein Serienkiller schickt ihm mysteriöse Hinweise, aber cool ist's trotzdem irgendwie! :klatschen:

  • Total schräääcklich, meine Festplatte hat gesponnen weshalb ich die letzten Folgen von Californication und Dexter nicht sehen konnte! :weinen: Hoffentlich schaffe ich's nächsten Montag ...

  • Also Californiacation hab ich eine Folge gesehen und hatte schon die Schnauze voll...So ein minderes Niveau...furchtbar(sorry die ausdrücke)


    und Dexter hab ich die ganze erste staffel gesehen und finde es klasse.Es ist teilweise hart und blutig aber mal was ganz anderes.
    Sehr sehr spannend...Werde es auf jeden Fall weiter gucken.

    Die Musik drückt das aus,was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist...

  • Jaja, Californication ... :gg: Endlich konnte ich's diese Woche wieder sehen und ich fand, dass Hank sich mal sehr ordentlich benommen hat! Meredith finde ich im übrigen blöd (liegt wohl an dem Namen *fg*). Karen sah so aufgebrezelt gar nicht so hübsch aus, bei ihr mag ich viel lieber den natürlichen Look. Wie sie aber bei dem einen Typen abgegangen ist ... Respekt! :gg: Ich finde es aber auch immer wieder schön, wie Hank seine Vater-Tochter-Beziehung auslebt, ich finde Becca und er harmonieren wunderbar miteinander. :)


    Lieblingsdialoge:


    Meredith: "Teilnahmslosigkeit endet tötlich."
    Hank: "Ist mir egal."


    :kaputtlach: :prust:


    und ...


    Hank (zu Karen): "Ich moody-fiziere dich." :midiverliebt:



    Dexter war auch nett, hat er doch so brav der Versuchung des Mordens widerstanden. :gg: Bin schon gespannt was der Eiswagenkiller als nächstes plant.