Grey's Anatomy

  • Die Serie läuft zur Zeit immer Montags um 21:55 im ORF 1 und ab 12.9.06 immer Dienstags um 22:15 auf Pro7


    EDIT by maxxx: Bitte lesen: Beachten von Richtlinien (Urheberrecht, Persönlichkeitsrechte, Trafficdiebstahl u.ä.)


    Im Mittelpunkt der Serie stehen fünf junge Ärzte die als Assistenzärzte in einem angesehenen Krankenhaus in Seattle arbeiten. Die fünf sind gewissermaßen Konkurrenten aber dennoch miteinander befreundet. Die Serie erzählt von ihren Erlebnissen rund um den knallharten Chirurgenalltag und persönlichen Problemen.


    Mehr zur Serie: www.serienjunkies.de
    Weitere Infos auch auf Pro7


    EDIT Ende.


    Während die 1. Season nur 9 Folgen hatte, kommt die 2. gleich mit 27 daher und die 3. startet am 21.9.06 in den USA.

  • Hach, ich freue mich schon richtig auf die 2. Staffel von Grey's Anatomy. Heute ist es endlich soweit und da im Moment Werbung ist, kann ich hier getrost schreiben ohne etwas zu verpassen. ;)


    Weiß denn schon jemand, was grob in der 2. Staffel passieren wird (bitte ohne etwas zu verraten!)? Schaut sich die Serie sonst noch jemand an? Für mich läuft sie zu 'ner perfekten Zeit, so kann ich sogar getrost nach dem Spätdienst noch schauen, ohne mich zu ärgern etwas verpasst zu haben.

  • [denk]schön mal wieder was von dir zu lesen gali :)[/denk]


    also ich weiss nicht...früher hab ich mir solch serien nie angesehen...aber seit ich im krankenhaus arbeit zieh ich sie mir alle rein...:rolleyes:


    Muss wohl ein Phänomen sein...bei uns sitzen die Krankenschwestern in der Nacht im Dienstzimmer und kucken Emergency Room...und ich mitten drin.


    Grey's Anatomy ist für mich sowas wie "Scrubs auf nicht lustig" - gut an der Serie find ich dass sie sehr deutlich die postiven und negativen Aspekte des lebens zeigt, negativ find ich dass es im Endeffekt immer auf "wer mit wem" rausläuft.


    Am Anfang war die Serie für mich etwas verwirrend da in den ersten Folgen (die ich gesehen hab) eher die Dr. Yang als die eigentliche Hauptperson Meredith Grey im Vordergrund stand. Auch sehr positiv find ich dass die Folgen direkt aneinander anschließen - wenn in einer Folge was passiert, hat das auswirkungen auf die andern, nicht so wie bei anderen Serien.

  • Also ich bin schon etwas weiter mit der 2. Season und ich find die Entwicklung der Charaktere bis jetzt einfach toll :verliebt:


    George gefällt mir immer besser - auch wenn er noch immer Single ist, aber ich kann schon mal verraten, das er Gewerkschaftler ist :genau:


    Über Izzy erfährt man auch immer wieder mehr Details aus ihrem Leben, die selbst mich zum Teil sehr überrascht haben.


    Christina ist halt Christina :D
    Aber wir dürfen mit erleben, wie sie sich entschuldigt :genau:


    Meredith und McDreamy gehen mir im Moment ein bissel auf den Keks, aber naja :rolleyes:


    Und selbst Alex hat bis jetzt schon Momente gehabt, da hab ich Sympathie für ihn empfunden 8o



    Und Dr. Bailey ist einfach nur großartig :anbet:

  • Mir hat die letzte Folge wieder sehr gut gefallen, besonders die kritische Entscheidung von der Krebsgen-Frau, darüber könnte man wohl seitenweise diskutieren. Süß und gleichzeitig total zum Heulen fand ich das ältere Ehepaar, wo keiner der beiden dem anderen sagen wollte, dass die Frau nicht mehr lange zu leben hat. :(


    Bin mal gespannt wer der Vater von Baileys Kind ist!

  • Äh, Gala ... Bailey ist verheiratet :D


    Ich mag Grey's Anatomy sehr gerne. Eine meiner Lieblingsserien. Hat viele nachdenkliche, aber auch lustige Momente. Die Charaktere sind unterschiedlich, aber auch irgendwie liebenswert. :)

    Wer davon überzeugt ist, das Ende der Dinge zu wissen, die er gerade erst beginnt, ist entweder außerordentlich weise oder ganz besonders töricht;
    so oder so ist er aber gewiß ein unglücklicher Mensch, denn er hat dem Wunder ein Messer ins Herz gestoßen.
    Sprichwort der Qanuc
    Tad Williams - Osten Ard

  • Klar wurde das mal erwähnt. In der Folge vor dem Zugunglück feiert Bailey Hochzeitstag mit ihrem Mann. Sie geht jedenfalls sehr schick aus dem Krankenhaus raus und trifft dort noch auf Sheppard, der darüber leicht verwundert ist. Er wußte auch nicht, dass sie verheiratet ist. :D


    (Die erste Staffel hab ich jetzt auch auf DVD ... hab 'nen Freund "gezwungen" die ersten fünf Folgen mit anzusehen. Dann hatte die Videothek aber die zweite Hälfte nicht, also wurde die DVD gekauft. *lach*)

    Wer davon überzeugt ist, das Ende der Dinge zu wissen, die er gerade erst beginnt, ist entweder außerordentlich weise oder ganz besonders töricht;
    so oder so ist er aber gewiß ein unglücklicher Mensch, denn er hat dem Wunder ein Messer ins Herz gestoßen.
    Sprichwort der Qanuc
    Tad Williams - Osten Ard

  • Naja ... einmal am Ende nicht aufgepasst und schon ist es passiert. Wurde auch da nicht sonderlich groß erwähnt. Der Zuschauer war halt genau wie Sheppard erstaunt ... wer hätte denn gedacht, dass die "Dame" verheiratet ist? :D

    Wer davon überzeugt ist, das Ende der Dinge zu wissen, die er gerade erst beginnt, ist entweder außerordentlich weise oder ganz besonders töricht;
    so oder so ist er aber gewiß ein unglücklicher Mensch, denn er hat dem Wunder ein Messer ins Herz gestoßen.
    Sprichwort der Qanuc
    Tad Williams - Osten Ard

  • Ach ... hin und wieder lässt sie durchblicken, dass sie auch nett sein kann. :D

    Wer davon überzeugt ist, das Ende der Dinge zu wissen, die er gerade erst beginnt, ist entweder außerordentlich weise oder ganz besonders töricht;
    so oder so ist er aber gewiß ein unglücklicher Mensch, denn er hat dem Wunder ein Messer ins Herz gestoßen.
    Sprichwort der Qanuc
    Tad Williams - Osten Ard

  • Ich bleib seit ein paar Wochen nach den Hausfrauen immer bei Grey's Anatomy hängen und bin inzwischen richtig begeistert. Besonders die Thanksgiving Folge fand ich klasse wenngleich sie auch etwas traurig war. Die gestrige Folge mit dem Penisbruch von Meredith ONS war auch klasse, war schon eine klasse Situation :gg:

    Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
    das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

  • Boah, Meredith hat immer so ein Gesicht gezogen. Sie tat mir richtig Leid. ^.^
    Hehe :ausheck:

    Wer davon überzeugt ist, das Ende der Dinge zu wissen, die er gerade erst beginnt, ist entweder außerordentlich weise oder ganz besonders töricht;
    so oder so ist er aber gewiß ein unglücklicher Mensch, denn er hat dem Wunder ein Messer ins Herz gestoßen.
    Sprichwort der Qanuc
    Tad Williams - Osten Ard

  • Auch wenn ich sie sonst ja mag, aber ich musste trotzdem über sie lachen. Ich mein da hat sie wohl mal richtig Pech gehabt aber die Situation war einfach zum Brüllen komisch.


    Bei den Fünflingen habe ich am Ende ja Schlimmes geahnt.

    Bei jedem Atemzug stehen wir vor der Wahl,
    das Leben zu umarmen oder auf das Glück zu warten.

  • Also auf Pro7 ist die Staffel noch dran. ;)

    Wer davon überzeugt ist, das Ende der Dinge zu wissen, die er gerade erst beginnt, ist entweder außerordentlich weise oder ganz besonders töricht;
    so oder so ist er aber gewiß ein unglücklicher Mensch, denn er hat dem Wunder ein Messer ins Herz gestoßen.
    Sprichwort der Qanuc
    Tad Williams - Osten Ard

  • habs auch mitbekommen das dies derweilen die letzte folge war. aber wie man am ende gesehen hat, weiß man nicht wo bzw. zu wem Meredith gegangen ist, also sehe ich das noch nicht entgültig als ende.


    Kira'athu : was ich so mitbekommen hab, ist glaub ich das auf PRO7 hinter ORF1. obs stimmt weiß ich nicht genau

    "Sage nicht alles, was du weißt,
    aber wisse alles, was du sagst!"


    Matthias Claudius